• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

1. Bezirksklasse: Edewechter TT-Team behauptet Tabellenführung

17.02.2015

Ammerland In der Tischtennis-Bezirksliga scheinen bei der TSG Bokel die Hoffnungen auf den Klassenerhalt so langsam gewichen zu sein. Für das Spiel beim Heidmühler FC bekam die TSG keine Mannschaft zusammen und verlor die Partie dadurch kampflos 0:9.

1. Bezirksklasse. TuS OfenVfL Edewecht 6:9, VfL Edewecht – TuS Sande III 8:8.

Mit 3:1 Punkten aus der vergangenen Woche hat der VfL Edewecht seine Tabellenführung behauptet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Ammerland-Duell in Ofen hatten die Edewechter mehr Mühe als erwartet. Zwar führte das Team zur Hälfte der Partie durch Hans-Jürgen Tauch, Rainer Jedamski, Jens Schöbel und Lutz Schöbel mit 6:3, Ofen glich aber durch Frank Hübner (2), Johann de Vries (2) und Matthias Diecks zum 6:6 aus. Doch Andreas Trost sowie L. und J. Schöbel machten den Sieg der Edewechter perfekt.

Gegen Sande reichte es zwar nur zu einem Remis, doch damit konnten die Edewechter den Tabellenzweiten auf Distanz halten. Mit einem 4:1 durch Martin Warnken, Hans-Jürgen Tauch sowie die Doppel Warnken/Tauch und Jedamski/L. Schöbel gelang ein guter Start ins Spiel. Sande glich zwar postwendend aus, doch bis zum 6:5 durch Jens Schöbel und Tauch blieben die Gastgeber in Führung. Dies änderte sich, als Sande zum 6:7 punktete und nach dem 7:7 durch L. Schöbel auch noch einmal mit 7:8 führte. Doch Trost/J. Schöbel retteten den Edewechtern das Remis.

TuS Ofen – TuR Eintracht Sengwarden 9:4.

Vor der Niederlage in Edewecht hatte es der TuS Ofen mit dem Tabellenschlusslicht aus Sengwarden zu tun. Gegen die Gäste aus Friesland kamen die Ofener zu einem klaren 9:4 Erfolg. Nach etwas holprigem Start und einer 3:2 Führung durch Matthias Diecks und die Doppel Diecks/Hübner und de Vries/Schröder-Tams bauten Johann de Vries, Dennis Kehmeier, Raimund Schröder-Tams und Sören Münch die Führung zu einem beruhigenden 7:2 aus. Sengwarden konnte den Rückstand trotz zweier Siege zum 7:4 nicht mehr wettmachen, denn de Vries und Kehmeier machten den Sieg für Ofen perfekt.

TuS Ocholt – VfL Edewecht II 9:3.

Das Ammerland-Duell im Tabellenkeller konnte der TuS Ocholt mit dem vierten Sieg im vierten Rückrundenspiel für sich entscheiden. Schnell gingen die Gastgeber durch zwei Doppelsiege und Erfolge von Michael Pätzold und Jonas Dettmers mit 4:1 in Führung. Edewecht zeigte sich jedoch unbeeindruckt und schaffte durch Markus Fromme und Michael Hülsmann postwendend den Anschluss zum 4:3.

Doch damit war die Aufholjagd der Gäste schon wieder beendet. Thorben Frerichs, Bernd Wever, Andreas Daniel sowie erneut Pätzold und Dettmers ließen für Ocholt nichts mehr anbrennen.

1. Bezirksklasse. TTV BrakeTuS Wahnbek 8:8.

Einen Punkt verschenkt hat der TuS Wahnbek, der beim Tabellenschlusslicht in Brake nur zu einem Remis kam. Dabei musste man am Ende noch froh sein, einen Punkt gerettet zu haben, denn Brake führte schon mit 6:2 und 8:6, doch Wahnbek schaffte noch das 8:8. Detlef Wefer (2), Andreas Barczewski, Werner Borchers, Carsten Rosteck und Andreas Hadeler punkteten für Wahnbek im Einzel, die Doppel Borchers/Rosteck und Wefer/Barczewski waren im Doppel siegreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.