• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Eigene Plätze zum Saisonstart

07.05.2014

Westerstede Nun ist es endlich so weit: Der Westersteder Tennisverein (WTV) hat seine eigene Tennisanlage. Die TSG Westerstede übergab die Anlage „An der Hössen 14“ mit sechs Feld- und zwei Hallenplätzen offiziell an den WTV.

Im Beisein von Mitgliedern benachbarter Tennisvereine und Gästen überreichte TSG-Vorsitzender Kai Uwe Scherer zusammen mit Detlef Lutter den Schlüssel für die Anlage an Tim Isermann, den WTV-Vorsitzenden. Das komme dem Verein zur Saisoneröffnung und den nun beginnenden Punktspielen gerade recht, sagte Isermann. Diese neue Ära wurde mit einem Schleifenturnier gefeiert.

In einem ersten Grußwort lobte Bürgermeister Klaus Groß die kooperative Arbeit zwischen der TSG Westerstede und dem WTV, die von der Sportdezernentin Heidrun Hamjediers und dem Sportbotschafter der Stadt Westerstede, Klaus Berster, unterstützt wird.

Die erste Vorsitzende des Niedersächsischen Tennisverbands (NTV) Region Jade-Weser-Hunte, Heike Döring, beschrieb die Wichtigkeit der Jugendmannschaften in dem neu gegründeten Verein. Die erste Vorsitzende Monika Wemken überbrachte die Grüße des Kreis-Sportbundes.

Der WTV ist im August aus der Tennisabteilung der TSG Westerstede hervorgegangen. Die seit jeher sehr eigenständig agierenden Tennisspieler hätten sich sozusagen vom Mutterverein abgenabelt, umschrieb es Vorsitzender Isermann.

Der Verein habe derzeit 156 Mitglieder, berichtete er weiter. Davon seien 65 in der Jugendabteilung. Sieben Jugendmannschaften kann der WTV momentan auf die Plätze schicken. Vier Trainer kümmern sich um die jungen Spieler. Außerdem hat der Verein derzeit ein Männer-30-Team. Eine Frauenmannschaft befindet sich im Aufbau.

„Überhaupt ist Tennis gerade wieder im Kommen“, sagte Isermann. Das merke man auch an den Erfolgen anderer Tennisvereine im Ammerland wie beispielsweise in Rastede und Edewecht.

Maximilian Müller Volontär / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.