• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tischtennis: Ekern bewältigt strammes Programm ordentlich

13.12.2016

Ammerland Gleich dreimal innerhalb von sechs Tagen mussten die Tischtennis-Männer des TuS Ekern in der Bezirksliga antreten. Die Bilanz mit zwei Siegen und einer Niederlage liest sich ordentlich.

Männer, Bezirksliga: TuS Ekern - TSG Westerstede 7:9. Die Gastgeber wurden ihrem Favoritenstatus im Ammerland-Duell nicht gerecht. Für die TSG war dies erst der dritte Saisonsieg, der sogar gelang, obwohl das Team ersatzgeschwächt anreiste. Die Kreisstädter präsentierten sich anfangs hellwach und gingen durch Andre Claaßen/Jens-Uwe Hock, Daniel Sparding/Torben Klockgether sowie Sparding und Steffen Weiers mit 4:1 in Führung. Ekern hatte dem nur einen Doppelerfolg durch Thomas Hullmann/Marten Scholz entgegenzusetzen. Harald Kemper und Jan-Olrik Schürmann und Stefan Stille verkürzten anschließend zum 4:5, da nur Joachim Hartmann für Westerstede punktete. Auch nach dem 4:8 durch Sparding, Weiers und Claaßen war die Partie noch nicht entschieden. Schürmann, Scholz und Stille brachten Ekern noch einmal zurück ins Spiel. Im Schlussdoppel jedoch hatten die Gastgeber nichts mehr entgegenzusetzen. Sparding/Klockgether gewannen auch ihr zweites Einzel des Tages.

TuS Ekern - TSR Olympia Wilhelmshaven 9:1. Keine Probleme hatten die Ekerner dagegen gegen das Tabellenschlusslicht aus Wilhelmshaven. Erst beim Stand von 8:0 gestattete der TuS den Gästen den Ehrenpunkt. Ansonsten ließen Arno Wippermann (2), Hullmann, Kemper, Schürmann, Scholz und Stille nichts anbrennen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Blau-Weiß Bümmerstede II - TuS Ekern 0:9. Noch deutlicher war dann zum Abschluss die Partie in Bümmerstede. Hier gaben die Ammerländer lediglich drei Sätze ab.

Frauen, Bezirksliga: TuS EverstenTuS Ocholt 8:6. Nach der Niederlage im Auftaktspiel in Sande setzte es für die Ocholterinnen in Eversten im Spitzenspiel die zweite Saisonpleite. Beim Herbstmeister in Oldenburg hatten die Ammerländerinnen lange Zeit alle Trümpfe in der Hand, als sie bis zum 4:2 durch Anke Brunken, Elke Frahmann und die Doppel Frahmann/Silvia Dierßen und Brunken/Gudrun Kröger führten. Auch nach drei Siegen in Folge für die Gastgeberinnen zum 4:5 konnten die Gäste kontern. Kröger und Brunken holten die Führung zum 6:5 zurück. Doch Eversten glich noch einmal aus, während in den letzten beiden Partien ebenfalls die Gastgeberinnen nach fünf Sätzen das bessere Ende für sich hatten. Kröger und Dierßen mussten sich jeweils geschlagen geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.