• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

2. Bezirksklasse: Ekern II und Ofen trennen sich unentschieden 8:8

18.10.2011

AMMERLAND Berichte vom Tischtennis aus der 2. Bezirksklasse: Aufsteiger SSV Gristede startete verspätet in die Saison mit zwei Niederlagen.

2. Bezirksklasse. SSV Gristede – FC Rastede III 5:9.

Gegen Rastede lag Gristede schnell mit 1:4 zurück. Ingo Böger und Sören Bödeker hatten für die Gäste eine 2:1-Doppelführung ausgebaut. Mohamed El-Choly und Martin Dierks brachten die Gastgeber aber auf 3:3 heran, ehe Alexander Diekhöfer und Frithjof Ammermann den alten Abstand wieder herstellten. Bruno Grunz und Marten Scholz machten es für Gristede mit ihren Siegen zum 5:6 noch einmal spannend. Die Spannung währte aber nur kurz. Steffen Schneider, Andreas Haake sowie erneut Ammermann zum 5:9 sorgten für die Entscheidung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SSV Gristede – TV Apen 7:9.

Näher dran am Punktgewinn waren die Gristeder gegen Apen, aber auch hier stand am Ende eine Niederlage. Stefan Dettmer, Christian Martens und Christian Schliep hatten zu Beginn für Apen schnell auf 2:5 erhöht, als lediglich Grunz sowie Grunz/Scholz für Gristede punkteten. In der Folge kamen die Gastgeber aber heran, denn Wolfgang Grove sowie erneut Grunz und Scholz waren zum 5:6 erfolgreich, als nur Norbert Baumgarten für die Gäste sein Spiel gewinnen konnte. Schliep und Baumgarten behaupteten die Einpunkte-Führung zum 7:8, als Martin Dierks und Rainer Warntjen noch für Gristede gewannen. Das Schlussdoppel gewannen dann aber Dettmer/Martens für Apen.

TuS Ekern II – TuS Ofen 8:8.

Den ersten Punktgewinn konnte Ekern gegen Ofen feiern. Beim 8:8 war insbesondere das untere Paarkreuz mit Damian Pasdzior und Frank Hoopmann nicht zu schlagen und steuerte zusammen vier Siege bei. Andreas Keil, Patrick Trost und Dirk Minssen trugen sich mit je einem Sieg außerdem in die Erfolgsliste bei Ekern ein. Dass es nicht zum Sieg langte, war der Unterlegenheit in den Doppeln gescheitert, denn nur Andreas Keil/Kai Brüntjen konnten für Ekern gewinnen. Die Gäste sicherten sich noch einen Punkt. Frank Hübner (2), Dieter Bohmann (2), Raimund Schröder-Tams und drei Doppelsiege waren die Punktgaranten der Gäste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.