• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tischtennis: Ekerner Jungen mischen bei Premiere Liga auf

29.10.2015

Ekern Mit dem Start einer Schülermannschaft in der Bezirksliga-Nord wurde ein neues Kapitel in der 46-jährigen Geschichte der Tischtennis-Abteilung des TuS Ekern aufgeschlagen.

Sind Ekerner Männermannschaften bereits seit vielen Jahren auf Bezirksebene erfolgreich, so ist der Start einer Nachwuchsmannschaft eine Premiere für den TuS. Paul Tonn, Marc von Garrel, Tom Schröder und André Breitinger, die die 1. Schülermannschaft bilden, haben bereits in ihren ersten Punktspielen ihre gute Form aus vergangenen Saison bestätigt.

Der Vizemeister der Schüler-Kreisliga Ammerland der vergangenen Saison erreichte zum Heimspielauftakt ein 7:7-Unentschieden gegen SuS Rechtsupweg II. Im zweiten Spiel des Tages folgte ein überaus unglückliches 6:8 gegen SuS Rechtsupweg I: Die Sensation eines Sieges gegen den schier übermächtigen Favoriten lag in der Luft und wäre gewiss gelungen, wenn nicht ein Ekerner Spieler verletzungsbedingt ausgeschieden wäre. Im dritten Spiel setzte es zwar eine deutliche 1:8-Niederlage bei Tura Oldenburg, doch dann folgten zwei unerwartet hohe Kantersiege: 8:0 siegten die Ekerner bei Blau-Weiß Emden-Borssum, und eine Woche später wurde der SV Ochtersum ebenfalls mit 8:0 abgefertigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach fünf Spielen liegen die Ekerner mit 5:5 Punkten auf Platz vier der Tabelle. Wenn die beiden noch ausstehenden Begegnungen am 20. November gegen den TuS Horsten und am 28. November beim SV Simonswolde erfolgreich verlaufen, ist nach Abschluss der Hinserie sogar eine noch bessere Platzierung möglich.

Viel Lob haben auch die Trainer Thomas Hullman und Rainer Nowak mit der Unterstützung von Jens von Garrel für ihre Schützlinge übrig. „Wer die Kleinen spielen sieht, kann kaum glauben, dass sie im Grunde erst seit kurzer Zeit Tischtennis spielen“, sind sich die Trainer einig. Das intensive Training – dienstags und freitags sowie Kadertraining am Sonnabend – zeigt bereits erste Früchte. Derzeit nehmen insgesamt drei Ekerner Schülermannschaften und eine Jungenmannschaft am Punktspielbetrieb teil.

Bei den jüngsten Kreismeisterschaften in Westerstede wurde die gute Jugendarbeit ebenfalls belohnt: Mit Tom Schröder (Schüler B), Sophia Wicke (Schülerinnen A) und Christin Hinrichs (Schülerinnen C) stellte der TuS Ekern drei Kreismeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.