• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

2. Bezirksklasse: Ekerner TT-Teams zeigen sich spielstark

09.03.2013

Ammerland Berichte vom Tischtennis.

2. Bezirksklasse. SSV Jeddeloh II – TuS Ekern II 3:9, Heidmühle II – Ekern II 7:9.

Eine erfolgreiche Woche verzeichnete der TuS Ekern II und konnte sich durch zwei Siege etwas Luft auf den Relegationsrang verschaffen.

Zunächst trat Ekern beim Tabellenvorletzten SSV Jeddeloh II an und ließ dem Ammerländer Konkurrenten keine Chance. Alle drei Eingangsdoppel gingen zunächst an die Gäste, die sich auch durch drei Jeddeloher Erfolge zum 3:5 nicht aus der Ruhe bringen ließen. Hermann Kruse, Thomas Siemer und Josef Veit konnten sich auf Seiten der Gastgeber durchsetzen, dies sollten aber die einzigen Jeddeloher Zähler an diesem Abend bleiben. Vier Siege in Folge brachten den Ekerner Sieg. Andreas Keil (2), Dirk Minssen (2), Patrick Trost und Damian Pasdzior erzielten die Einzelzähler.

Mit etwas Glück stoppte Ekerrn dann den Höhenflug von Heidmühle, der sich nach vier Siegen aus fünf Spielen auf den zweiten Tabellenrang vorgearbeitet hatte. Zwar lag Ekern eingangs mit 2:4 zurück, als man nur in den Doppeln durch Trost/Brüntjen und Pasdzior/Drüppel erfolgreich war und in den Einzeln zunächst das Nachsehen hatte. Drei Siege in Folge durch Minssen, Drüppel und Pasdzior brachte die erste Führung zum 4:5, postwendend holten sich die Gastgeber aber die Führung zum 7:5 zurück. In einem spannenden Schlussakkord profitierten die Gäste zunächst vom kampflosen Erfolg durch Brüntjen zum 7:6, ehe Pasdzior und Drüppel jeweils einen 2:1 Satzrückstand wettmachten und ihre Spiele noch zur erneuten Ekernern Führung zum 7:8 gewinnen konnten. Das Schlussdoppel ging dann in vier Sätzen an Keil/Minssen, die damit eine erfolgreiche Ekerner Woche abschlossen.

Kreisliga. TuS Ekern III – TuS Augustfehn 9:0, SSV Jeddeloh III – TuS Ekern III 7:9.

Zunächst stand ein glatter Sieg gegen Augustfehn für Ekern zu Buche. Dabei blieben Christian von Freeden, Mark Siemen, Stefan Nußbicker, Roland von Freeden, Frank Hoopmann und Jürgen Eckert zwar ohne Niederlage, hatten in dem ein oder anderen Spiel aber auch das nötige Glück auf ihrer Seite.

Glück und Geschick waren auch nötig, um aus Jeddeloh beide Zähler zu entführen. Bis zum 5:3 waren die Gastgeber vorne, als Carsten Meyer, Andreas Claus, Magnus Köllermeyer und Thies Lohmann punkteten, während Ekern zu diesem Zeitpunkt nur durch Siemen sowie zwei Doppelsiege zum Zuge kam. Hoopmann, Christian von Freeden, erneut Siemen sowie Mark zu Klampen konnten noch Ekern in der Folge in Führung bringen, doch Jeddeloh gab sich nicht geschlagen und kam durch Claus und Lohmann zum 7:7 Ausgleich. Gerold Bruns brachte Ekern schließlich auf die Siegerstraße, ehe von Freeden/Siemen zum 7:9 vollendeten.

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.