• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Endkampf der Schützen

15.05.2018

Zum Abschluss der Rundenwettkämpfe 2018 des Ammerländer Schützenbundes wurde wie in jedem Jahr der Endkampf der Rundenwettkämpfe im Kleinkaliber durchgeführt. Gastgeber war in diesem Jahr der Schützenverein Hahn.

Nach einem spannenden Wettkampf konnte der Schützenverein Leuchtenburg I mit 865 Ringen den ersten Platz für sich verbuchen. Auf dem zweiten Platz folgt der Schützenverein aus Edewecht mit 863 Ringen vor den Schützen von Tell Scheps mit ebenfalls 863 Ringen. Hier musste die Platzverteilung nach der Deutschen Schießordnung vorgenommen werden.

In der Einzelwertung gewann Rüdiger Schmill aus Edewecht mit 293 Ringen vor Dieter Martens aus Leuchtenburg mit 293 Ringen und Hajo Krüger aus Aschhausen mit 289 Ringen.

Die Auswertung führte der stellvertretende Bundessportleiter Hans-Peter Oeltjen durch. Die Siegerehrung wurde durch Helmut Dittjen, Vizepräsident des Ammerländer Schützenbundes und Präsident des Schützenkreises Rastede/Wiefelstede, durchgeführt.

Im Nachhinein wird der „Wattworm Day“ zu Ehren ihres verstorbenen Mitspielers Arne Hobbie der Basketballer des VfL Edewecht ein noch größerer Erfolg. Nicht nur, dass alle teilnehmenden Teams viel Spaß beim Basketball-Hobbyturnier hatten. Mittlerweile steht auch die Summe fest, die die Ammerländer Basketballer Anfang April für den guten Zweck gesammelt haben.

„Wir freuen uns, dass wir 1200 Euro für das Projekt Flugkraft, das krebskranken Menschen hilft, zusammenbekommen haben“, sagte Henning von Aschwege von den Wattworms, der den Erlös mit der Mannschaft nun an das Projekt übergeben konnte.

Gleichzeitig sieht das Team die Summe als Ansporn. „Beim nächsten Arnes Wattworm Day in 2019 wollen wir diese Summe toppen“, sagt von Aschwege.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.