• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Entspannt zeichnen

03.03.2018

Die Gedanken zur Ruhe kommen lassen und sich ganz in die Muster vertiefen, die Bleistift oder Fineliner auf das Papier bringen: das ist Zendoodle – eine Wortkombination aus Zen (Die Gedanken zur Ruhe kommen lassen) und doodle (englisch für „kritzeln). Diese Methode hat der Zwischenahner Rudolf Wolgemuth vor zwei Jahren für sich entdeckt und seine Kunst seitdem so weit perfektioniert, dass er darin seit 2016 auch VHS-Kurse gibt.

Viele seiner Werke und einige der Arbeiten seiner Schülerinnen sind ab Montag, 5. März, in den Räumen der Oldenburgischen Landesbank in Bad Zwischenahn zu sehen. Filialleiter Christian Wilbrink begrüßte ihn am Freitag in Bad Zwischenahn und ließ sich die kleine Ausstellung zeigen, die dort bis zum 15. März zu sehen sein wird. Leicht zu erlernen sei die Methode und das Ergebnis immer ein Unikat, so Wolgemuth. Durch das Zeichnen der sich wiederholenden Muster könne ein meditativer Zustand erreicht werden, der durch entsprechende Zen-Musik noch unterstützt werde. Während die meisten Werke reine Schwarz-Weiß-Zeichungen sind, hat Wolgemuth in jüngster Zeit auch damit begonnen, einige der Zeichnungen zusätzlich zu kolorieren.

Seit 25 Jahren ist Bogensportleiter Markus Büsing Mitglied im Schützenverein Petersfehn. Büsings Verdienste in Bezug auf die ständige Weiterentwicklung der Bogenabteilung würdigte Vizepräsident Sascha Hilmer während der Jahreshauptversammlung des Vereins. Hilmer wurde bei dieser Gelegenheit auch von den Mitgliedern für weitere vier Jahre im Amt bestätigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Präsident Elmar Schmidt berichtete zuvor von einem durch positiven Vereins- und Geschäftsjahr. Eine sehr gute Entwicklung haben vor allem die Damen- und Nachwuchsklasse zu verzeichnen, sowohl sportlich als auch bezüglich der Mitgliederstärke.

Keinen neuen Stand gab es indes in Bezug auf den geplanten Neubau der Schießhalle. Derzeit befasse man sich hier aufgrund erforderlicher Vorgaben mit dem Erstellen von Ausschreibungsunterlagen, um dann im Laufe dieses Jahres auch endlich beginnen zu können.

Bereits abgeschlossen wurde im vergangenen Jahr die Umrüstung und Modernisierung auf die elektronische Trefferanzeige: Die neue Anlage soll noch offiziell bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt werden.

Weitere Ehrungen wie die Ernennung von Ehrenmitgliedern finden traditionell auf dem Schützenfest statt, das der Verein vom 20. bis 23. Juli feiert.

Auch beim Ohrweger Schützenverein wurde kürzlich geehrt und gewählt. Für 25 Jahre im Verein erhielten Britta Behnke, für 40 jährige Vereinstreue Waltraud Boyken und Gerda Hinrichs, sowie für 50 jährige Mitgliedschaft Lutz Bruns und für 60 Jahre Günter Lübben Urkunden und Ehrennadeln des Vereins und des Deutschen Schützenbundes. Dieter Witting wurde von Monika Wiemken vom Kreissportbund für langjährige Schriftführertätigkeit mit einer Ehrennadel ausgezeichnet.

Wiedergewählt wurden Nina Struß als 2. Vorsitzende, Irenen Siefken als 2. Jugendsportleiterin, Renke Frerichs als 1. Sportleiter und Hartmut Geßner als Hauptmann. Björn Bläser, bisher Festausschussvorsitzender ist neuer Kassenführer, Nils Behnke übernahm den Festausschuss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.