• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Erfolg gegen Nordhorn zum Hinrundenabschluss

05.12.2011

WESTERSTEDE Den letzten Spieltag der Hinrunde in der Fußball-Landesliga werden die Frauen des FSV Westerstede mit Sicherheit nicht so schnell vergessen. Zwar konnten die Ammerländerinnen ihr Heimspiel auf der Hössensportanlage gegen den SV Vorwärts Nordhorn mit 3:1 gewinnen, mussten aber lange um den Sieg zittern.

Die Frauen des FSV begannen die Partie sehr offensiv und hatten schon in der dritten Minute durch Katja Pollak eine erste Torchance. In der achten Spielminute entschied der nicht immer sichere Schiedsrichter Martin Brandt nach einem Foulspiel an Pollak im Strafraum zu Recht auf Elfmeter. Josy Donat konnte diese Chance aber nicht nutzen und scheiterte an Nordhorns Torfrau Gössling.

Die Gäste kamen nach dem Strafstoß immer besser ins Spiel und waren dem Führungstreffer nun näher. In diese Drangperiode hinein brachte Erika Salos den FSV in der 31. Minute in Führung. Kurz vor der Pause traf Donat dann noch die Latte des Nordhorner Gehäuses. Auch die Gäste hatten vor der Pause noch eine Chance zum Ausgleich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie immer mehr. Zugleich kam von beiden Seiten immer mehr Hektik in die Partie. Nach dem Ausgleich von Thiele brachten zwei späte Treffer von Fittje und Donat dann die Entscheidung zu Gunsten des FSV. Negativer Höhepunkt der hektischen Partie war der Platzverweis gegen Josy Donat in der Nachspielzeit.

Nach dem Spiel zog Claudia Päsler eine positive Bilanz. „Wir sind mit dem Verlauf der Hinrunde sehr zufrieden“, sagte die Vertreterin der erkrankten Trainerin Theda Hase.

FSV: Ellinghaus - Echsler, Fittje, von Scharrel, Ebeling, Miotk, Claaßen, Pollak, Salos, Donat, Müller - Heibült, Vogel

Tore: 1:0 Salos (35.) 1:1 Thiele (68.) 2:1 Fittje (80.) 3:1 Donat (87.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.