• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

EHRUNG: Erfolge der Sportler gewürdigt

17.06.2009

BAD ZWISCHENAHN Deutsche Meister, Europameisterschaftsteilnehmer und sogar einen Weltmeister konnte die Gemeinde Bad Zwischenahn bei ihrer Sportlerehrung aufbieten. Der Kurort hatte seine erfolgreichen Aktiven der vergangenen drei Jahre in den Kuppelsaal des Hauses Brandstätter eingeladen.

Bürgermeister Arno Schilling ehrte die Sportler. Die Gemeinde verlieh siebenmal den Sportlerpreis in Gold, neunmal in Silber und zehnmal in Bronze. Aber es wurden auch Personen ausgezeichnet, die sich durch ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit um den Sport verdient gemacht haben.

Es waren fast alle zu ehrenden Sportler auch anwesend, bis auf diejenigen, die aus verständlichen Gründen nicht dabeisein konnten. So befindet sich derzeit Skipper Boris Herrmann vom Zwischenahner Segelklub auf der letzten Etappe seiner Weltumsegelung zusammen mit seinem Partner Felix Oehme im Nord-Atlantik.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Sportlerehrung in Bad Zwischenahn wurden aber nicht nur die großen Weltumsegler auf ihrer Hochseeyacht bedacht, sondern auch zwei kleine erfolgreiche Segler in ihren Optimisten-Booten. Liska Hinrichs und Kim Ole Schwilp gewannen Silber bei der Deutschen Meisterschaft. Die Leichtathletik war durch die erfolgreiche Läuferin Veronika Werner und die Hochspringerin Franziska Schang vom TuS Ofen vertreten. Sportwart Joachim Finke vom TuS Ofen erhielt für seine ehrenamtliche Tätigkeit ebenfalls eine Auszeichnung.

Als Weltenmbummler in Sachen Basketball präsentierte sich in den vergangenen Jahren Wolfgang Helmich vom VfL Bad Zwischenahn. Er nahm unter anderem im Nationalteam an der Senioren-Weltmeisterschaft in Puerto Rico teil.

Weitere Ehrungen gab es für Vereinsmitglieder vom FC Querenstede, für die erfolgreichen Schützen, Schwimmer von der DLRG-Ortsgruppe Bad Zwischenahn und für die Budo-Sportler

Sportlerehrung Bad Zwischenahn

Zwischenahner Segelklub Torsten Siems, Liska Hinrichs, Kim Ole Schwilp, Meike Schomäker,

Boris Herrmann, Julien Kleiner.

TuS Ofen Veronika Werner, Franziska Schang, Joachim Finke.

Schützenv. Aschhausen Heinz Litschke, Heinz Kaiser, Peter Heine.

Karateclub Okinawa Wilfried Lange, Saskia Lange.

FC Querenstede Stefan Agena, Klaus Hempen.

VfL Bad Zwischenahn Dr. Wolfgang Helmich.

DLRG-Ortsgruppe Janina Eilers, Larissa Schomaker, Maren Bley, Theis Arntjen, Tomke Arntjen, Dörte Meinen, Franziska Hemken, Heinrich Krüger, Philipp John, Svenja Zurwellen, Jana Schmalriede, Jochen Gerdes-Röben.

Tora Bad Zwischenahn Daniel Häuser, Henning Thomalla, Jörg Knust.

Schützenv. Kayhauserfeld Jannfr. Claußen, Theodor Janssen, Gerold Arntjen.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.