• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

MEISTERSCHAFTEN: Erfolgsrad dreht sich für Leuchtenburger

08.02.2008

LEUCHTENBURG Die 19-jährige Juniorin Alena Rieger vom Schützenverein Leuchtenburg erzielte bei den Luftgewehr-Bezirksmeisterschaften 2008 des Oldenburger Schützenbundes in Cloppenburg eine sensationelle Leistung. Mit 388 Ringen von 400 möglichen setzte sie sich nicht nur in der Klasse der weiblichen Junioren an die Spitze, sondern übertraf damit die Ergebnisse aller 357 angetretenen Sportschützen. Senior Günther Peper, für den SV Wiefelstede startend, hatte zwar das gleiche Ergebnis wie Alena, doch nach den Schießsportregeln ließ sie ihn auch noch hinter sich, denn bei Ringgleichheit zählen die geschossenen Zehnerserien rückwärts vergleichend. In der vorletzten Serie hatte sie einen Ring mehr als Günther Peper.

Ein weiterer Sieg gelang ihr mit ihren Mannschaftskameradinnen Birthe Schütte und Andrea Schulze, die jeweils 380 Ringe erzielten und sich in der Einzelwertung den 3. bzw. 4 Platz sicherten. Mit dem grandiosen Mannschaftsergebnis der Leuchtenburger von 1148 Ringen wurden die jungen Damen nicht nur Bezirksmeister, sondern erreichten damit auch das höchste Mannschaftsergebnis aller gestarteten Klassen.

Das Erfolgsrad der Leuchtenburger Junioren drehte sich weiter. So übernahmen Janis Röben (Junior A) mit 382 Ringen und Carsten Rohde (Junior B) mit 380 Ringen jeweils die Führung in ihren Klassen. Gemeinsam mit Simon Diers (358 Ringe) holten sich die Junioren den Mannschaftstitel mit 1120 Ringen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der nicht in der Mannschaft eingesetzte Leuchtenburger Sebastian Kuck (Junior A)durfte sich mit seinen 366 Ringen noch über einen 3. Platz freuen.

Mit den Leistungen der 17 Junioren, die alle eine Platzierung unter den 16 Besten von den insgesamt 143 gestarteten Junioren im Bezirk Oldenburg erreichten, kann der Leuchtenburger Trainer Dieter Martens mehr als zufrieden sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.