• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Unfall Bei Bremerhaven
Mercedes rast in Stauende – A27 voll gesperrt

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Klootschießen: Erster Wettkampf gut gelungen

29.08.2014

Westerstede Auf dem Robert-Dannemann-Platz in Westerstede wurde der erste Klootschießercup für die Männer und Frauen ausgetragen. Dazu trafen sich Spitzenwerfer aus dem Friesischen Klootschießerverband (FKV). Auch vom Verband Schleswig-Holsteiner Boßeler (VSHB) waren Aktive mit dabei. Dieser Wettbewerb fand unter Federführung der beiden Friesensportler Hendrik Rüdebusch und Bert Stroje statt.

Unterstützung fanden die beiden Klootschießer seitens des Friesischen Klootschießerverbands (FKV) durch den Vorsitzenden Jan-Dirk Vogts. Auch die Sponsoren Edeka und Flockex unterstützten den Cup finanziell. Etliche ehrenamtliche Helfer aus dem Ammerland um den Landesvorsitzenden Robert Schröder brachten sich auf den drei Bahnen mit ein. Über das Wettkampfgeschehen waren die Besucher jederzeit durch Moderator Christoph Müller, KBV Kreuzmoor, bestens informiert. In jeder Runde absolvierte jeder Athlet drei Wurf, wobei nur der Höchstwurf in die Wertung kam. Es gab dann schließlich ein Finale um die Plätze eins bis acht.

Ein deutliches Ausrufezeichen setzte der Jugendliche Mike Plähn aus Schleswig-Holstein mit 84,50 Meter bei Gegenwind schon in der ersten Runde. Dies sollte auch die Tagesbestweite bleiben. Auch im Finale aber setzte sich Plähn mit 79 Metern vor Frank Goldenstein (69,90) und Thore Fröllje (76,60 m) durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Frauen gewann im Finale Ann-Christin Peters aus Ardorf mit 55,80 Meter. Die Sieger erhielten Wanderpokale und Geldpreise.

Männer. 1. Mike Plähn, VSHB, 2. Thore Fröllje, Grabstede, 3. Maik Bruhn, VSHB, 4. Frank Goldenstein, Pfalzdorf, 5. Hendrik Rüdebusch, Vielstedt/Hude, 6. Andreas Schau, VSHB, 7. Marten Greve, VSHB, 8. Torsten Gebert, VSHB, 9. Dennis Goldenstein, Münkeboe; 10. Niklas Wulff, Mentzhausen, 11. Keno Vogts, Hollwege; 12. Knud Seiler, VSHB; 13. Horst Dieling, Münkeboe.

Frauen. 1. Ann-Christin Peters, Ardorf , 2. Julia Allgeier, Blersum, 3. Lena Stulke, Schweinebrück, 4. Antje Wulff, Mentzhausen,
5. Wiebke Schröder, Haarenstroth; 6. Anke Redelfs, Holtgast; 7. Anke Klöpper, Upgant-Schott, 8. Ann-Katrin Hansen, Mildeburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.