• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

HALLENFUßBALL: Favorit ins Wanken gebracht

16.01.2008

ROSTRUP - Wenn es darum geht, möglichst pauschal etwas zur Leistung der eigenen Mannschaft zu äußern, kann es Hermann Essig sogar mit Bundesligatrainern aufnehmen. „Es haben sich alle wirklich viel Mühe gegeben“, sagt der Obmann der über 60 Jahre alten Fußballspieler des VfL Bad Zwischenahn und schmunzelt.

Die Leistung von Torwart Heinz-Hermann Brahms leugnet er dann aber doch nicht: „Er hat uns auf dem Weg zum dritten Platz manchen Sieg festgehalten.“

Rang drei beim eigenen Ü-60-Traditionsturnier in der Rostruper Berufsschulsporthalle ist für die Zwischenahner ein Achtungserfolg. Nach drei Siegen gegen Vorwärts Augustfehn (2:1), Amisia Wolthusen (2:1) und Concordia Ihrhove (1:0) standen die VfL-Oldies sogar vor einer großen Überraschung. Gegen den Favoriten und späteren Turniersieger Blau-Weiß Papenburg spielten sie einige Chancen heraus, nutzten sie aber nicht und fingen sich kurz vor Schluss einen vermeidbaren Gegentreffer ein. „Nur gegen die ballgewandte Auswahl Rheiderland aus Weener/Möhlenwarf waren wir wirklich unterlegen“, räumt Spieler Günther Merx ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Schlusstand des sehr ausgeglichen besetzten Turniers lautete: 1. BW Papenburg, 2. Auswahl Rheiderland, 3. VfL Bad Zwischenahn, 4. Amisia Wolthusen, 5. Concordia Ihrhove, 6. Vorwärts Augustfehn.

Bereits an diesem Sonnabend, 19. Januar, kommt es zur Revanche. Papenburg, auch Meister der Feldrunde 2007, richtet dann das nächste Ü-60-Turnier aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.