• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

BEZIRKSLIGA: FC muss mit einem Punkt zufrieden sein

09.10.2006

SCHEPS /EVERSTEN SCHEPS/EVERSTEN - „Besser als nichts, aber dennoch ärgerlich“. So war hinterher die Stimmung im Lager der Schepser Bezirksliga-Fußballer nach dem 1:1 gestern beim TuS Eversten. Drei Punkte waren es, als man vor einigen Wochen den TuS mit 3:2 besiegen konnte. Bekanntlich führte ein erfolgreicher Protest der Everstener zu der gestrigen Neuauflage.

In der ersten Hälfte hatten die Ammerländer auch deutliche Vorteile. Neben der 1:0-Führung aus der 36. Minute hatte das Team noch einige weitere gute Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. Es sah zu diesem Zeitpunkt durchaus nach einer Wiederholung des Schepser Erfolgs aus dem ersten Match aus.

Aber Eversten hatte sich offensichtlich in der Pause viel vorgenommen. Jedenfalls machte die Gastgebermannchaft gleich nach Wiederbeginn ordentlich Druck. Scheps musste sich auf Konter verlegen, wobei ein schneller Angriff in der 52. Minute fast das 2:0 gebracht hätte. Aber die Chance wurde vergeben. Vielmehr wurde der Einsatz der Everstener in der 58. Minute mit dem Ausgleich belohnt. Dabei blieb es dann bis zum Schluss. Große Tormöglichkeiten taten sich auf beiden Seiten nicht mehr auf. Die einzige Schepser Chance hatte nur noch Uwe Pawelczyk bei einem Fernschuss in der 78. Minute. Letztlich aber musste das Ammerländer Team mit einem Punkt zufrieden sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Scheps: Potthoff – Gertje, Tim Hülsmann (52. Techler), Tobias Hülsmann, Barsties, Pawelczyk, Lübben, Menzer, Machunsky (75. Hilgendorf), Herbergs, Scholz (75. Wybranietz).

Tore: 0:1 Scholz (36.), 1:1 Rifamole (58.).

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.