• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: FC Scheps feiert Herbsttitel

31.10.2016

Ammerland Obwohl Verfolger TuS Wahnbek noch zwei Spiele Rückstand hat, ist den Kreisklasse-Fußballern des FC Viktoria die Herbstmeisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Fußball

Männer, 1. Kreisklasse

SVE Wiefelstede II - TuS Westerloy 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Cramer (48.), 2:0 Heibült (81.)

TuS Vorwärts Augustfehn - SG Elmendorf/Gristede 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Münkewarf (45.+1), 1:1 Schmidt (54.), 1:2 Fredehorst (84.)

bes. Vorkommnisse: gelb-rote Karte (90.+2, TuS)

Kickers Wahnbek - SG Süddorf-Edewechterdamm/Husbäke 4:0 (3:0)

Tore: 1:0 Gawenda (6.), 2:0 Jeczyk (15.), 3:0 Gawenda (24.), 4:0 Jeczyk (53.)

SG Gotano/Godensholt- TuS Wahnbek 0:4 (0:1)

Tore: 0:1 Kortlang (19.), 0:2 Feldkamp (78.), 0:3 Winzeck (83.), 0:4 Block (87.)

SV Friedrichsfehn - FC Viktoria Scheps 1:3 (0:0)

Tore: 0:1 Schremser (52.), 0:2 Salos (56.), 1:2 Gebauer (70.), 1:3 Jochims (75.)

SVE Wiefelstede II - TuS Westerloy 2:0. Kevin Cramer gelang der Führungstreffer drei Minuten nach Wiederanpfiff. Tobias Heibült sorgte in der 81. Minute für den 2:0-Endstand. „Das war ein richtig gutes Kreisklassenspiel, in dem es hin und her ging“, sagte Wiefelstede II-Coach Sven Wollermann: „Vor allem konnte meine Mannschaft auch spielerisch überzeugen und hat zudem die beste Saisonleistung abgerufen.“

TuS Vorwärts Augustfehn - SG Elmendorf/Gristede 1:2. Die SG feierte ihren zweiten Auswärtssieg der Saison. Tobias Münkewarf erzielte kurz vor der Pause den Führungstreffer für die Gäste. Nach dem Ausgleich von Wilke Schmidt (54.) traf Rene Fredehorst in der 84. Minute zum Siegtreffer. „Alles in allem geht der Sieg in Ordnung“, sagt SG-Coach Stephan Borchardt: „Es war ein zerfahrenes Spiel, in dem wir aber schon das feldüberlegene Team waren. Mit dem 1:1 konnten wir nicht zufrieden sein.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kickers Wahnbek - SG Süddorf-Edewechterdamm/Husbäke 4:0. Timo Gawenda und Pierre Jeczyk erzielten je zwei Tore beim klaren Sieg und sorgten für eine ausgeglichene Bilanz zur Winterpause. Fünf Spiele haben die Kickers gewonnen, fünf verloren. Einmal wurden die Punkte geteilt. „Wir sind mit den erreichten 16 Punkten sehr zufrieden“, heißt es aus Wahnbek.

SG Gotano/Godensholt - TuS Wahnbek 0:4. Der Favorit ging durch Nils Kortlang in der 19. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Ayronjit Feldkamp auf 0:2 (78.), Tim Winzeck sorgte in der 83. Minute für das 0:3 und Oliver Block machte in der 87. Minute mit dem 0:4 alles klar. „Von zwei schwachen Mannschaften, hat heute die etwas bessere gewonnen“, sagt SG-Coach Sven Frerichs: „Der Sieg ist aber in Ordnung, wenn auch etwas zu hoch. Personell sah es bei uns heute nicht gut aus.“

SV Friedrichsfehn - FC Viktoria Scheps 1:3. Der Tabellenführer revanchierte sich für die einzige Saisonniederlage. Nach einer torlosen ersten Hälfte erzielte Andrej Schremser den Führungstreffer für Scheps (52.), dem Daniel Salos nur vier Minuten später das 0:2 folgen ließ. Nick Gebauer schaffte in der 70. Minute zwar den Anschluss, doch Alwin Jochims machte den 3:1-Sieg der Gäste in der 75.Minute alles klar. „Es war ein insgesamt gutes Spiel, in dem wir auch gut dagegen gehalten haben“, sagte Nils Lück, der gemeinsam mit Stephan Stührmann die Friedrichsfehner trainiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.