• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Sportverein: Fest für Kinder zum Vierzigsten

30.06.2014

Gristede Ein paar Regentropfen taten der heiteren und ausgelassenen Stimmung auf dem Kinderfest des SSV Gristede am Sonnabend keinen Abbruch. Um das 40-jährige Bestehen des SSV Gristede würdig zu feiern, hatte der Verein zum ersten Mal nach etlichen Jahren wieder zu einem Kinderfest mit vielen Attraktionen eingeladen. Rund 150 Kinder kamen, um sich im Pony-Reiten zu üben, ihre Geschicklichkeit im „Schokokuss-Fangen“ zu beweisen oder beim Kistenstapeln am Seil hängend eine Getränkekiste auf die andere zu setzen, bis der Turm irgendwann zusammenbrach. Aber dann begann erst der wirkliche Spaß. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Gristede wurden die Kinder nach der Stapelaktion sanft am Seil durch die Luft geschaukelt. „Hui, ich kann fliegen“, kreischte Jannes (5), der vorher gute acht Kisten aufeinander gestapelt hatte.

Finn Kuper (8) schaffte beim Klötzchen-Stapeln satte 126 Stück, die seine Körper-größe fast überragten, aufeinander zu legen. Aber dann fiel das „Gebäude“ irgend-wann in sich zusammen. Seine „Assistentin“ Angelika Schulz reichte ihm Klötzchen um Klötzchen, damit er sich ganz auf seine Aufgabe konzentrieren konnte.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf des Kinderfestes“, sagt Birte Nikoleizig-Eden. „Aber ohne die tatkräftige Unterstützung aller Abteilungen und Vereinsmitgliedern hätten wir das nicht geschafft“, ergänzt die erste Vorsitzende des Vereins. Sie schwört auf die gute Gemeinschaft im Verein. „Das Resultat daraus sind auch die über 30 Torten und Kuchen, die in der Cafeteria in der Sporthalle angeboten werden, allesamt sind sie von unseren Mitgliedern gebacken worden“, berichtet die Vorsitzende stolz. Der Erlös kommt dem Verein zugute.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Aikido-Abteilung hatte ein Theaterstück einstudiert. „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ wurde in der Sporthalle in Szene gesetzt. Aber nicht wie es die Zuschauer vielleicht erwartet hätten: Die Bewegungen der Schauspieler wurden mit Aikido-Elementen durchgeführt. Das heißt, dass die Zwerge anstatt zu laufen, sich nach „Aikido-Art“ auch schom mal rollend bewegten.

Dann gab es noch eine Boole-Bahn, und bei den Waldbasteleien wurde auf natürlichen „Fundsachen“ aus dem Wald zurück gegriffen. Beim Kinderschminken gab es lustige „neue Gesichter“ zu sehen. Birte Nikoleizig-Eden ist überzeugt: „Es wird eine Wiederholung geben. Vielleicht nicht gleich im nächsten Jahr aber bestimmt 2016“, verspricht die Vorsitzende.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.