• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

„First Lady“ bleibt fehlerfrei

16.07.2013

Helle Beim Sommerturnier des Reitclubs Helle waren in diesem Jahr über 900 Pferde für die Dressur und die Springwettbewerbe gemeldet. Die Teilnehmer kamen aus dem ganzen Nordwestdeutschen Raum und dem nördlichen Nordrhein-Westfalen. In insgesamt 26 Wettbewerben wurden die Siegerinnen und Sieger ermittelt.

Natürlich stand auch dieses Mal das „Heller Derby“ der Springreiter besonders im Fokus. Diese Reitprüfung zählt zu den Höhepunkten der Reitsportler in der Region und ist ein wahrer Zuschauermagnet. Brigitte Ina Müller vom Ammerländer Reitclub gelang in diesem Jahr mit ihrem Pferd „First Lady“ der Sieg. Sie blieb als einzige Teilnehmerin sowohl im ersten Umlauf als auch im Stechen fehlerfrei.

Den zweiten Rang belegte mit je einem Abwurf Anne-Kristin Ehsen vom RV Ovelgoenne vor Hannah Lamers vom Reit- und Fahrverein Rastede. Insgesamt erreichten sieben Teilnehmer aus dem Ammerland bei diesem Wettbewerb einen Platz unter den ersten zehn.

Auch in den anderen Wettbewerben war hochklassiger Reitsport zu sehen. In den Dressurwettbewerben waren viele Blicke auf die Prüfung der Klasse L an der Kandare gerichtet. Auch hier siegte mit Nicole Wolterink auf „Max“ vom PS Petersfehn eine Reiterin aus dem Ammerland. Sie sicherte sich ebenfalls den Sieg in der Klasse-L-Dressur mit Trense. Im Mannschaftsspringen der Klasse A musste sich das Team des Ammerländer Reitclubs in der Besetzung Jessica Herks, Margarete von Aschwege, Tjana Heider und Anna Oeltjenbruns mit dem zweiten Platz hinter dem Team der RG Dangast begnügen.

Auch für die jüngsten Teilnehmer gab es verschiedene Wettbewerbe. Die Führzügelklasse bildete hier wie auch auf anderen Turnieren den Einstieg in den Pferdesport und wurde von den jungen Teilnehmern mit Begeisterung angenommen.

Rund um den Springplatz und die Dressurbahn waren verschiedene Händler postiert, die diverse Artikel rund um den Reitsport anboten. So bestand für die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Ausrüstung zu vervollständigen.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.