• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

HAUPTVERSAMMLUNG: „Fleu herut“ ehrt gleich sieben hohe Jubilare

09.01.2008

LEUCHTENBURG Gleich sieben Mitglieder konnte Egon Lange, Vorsitzender des Boßel- und Klootschießervereins „Fleu herut“ Leuchtenburg, in der Jahreshauptversammlung für 60-jährige Treue zum Verein auszeichnen. Die Diamantene Ehrennadel erhielten Hinrich Neumann, Diedrich von Essen, Gerd Martens, Werner Sandstede, Heinrich Willers, Karl-Heinz Wemken und Helmut Schmacker.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Inge Munderloh, Helga Düser, Gerold Munderloh, Gerd Bruns, Uwe Vogt und Fritz Haferkamp mit der Silbernen Nadel geehrt. Zu den ersten Gratulanten gehörte Kreisvorsitzender Robert Schröder.

Erstmals fand die Hauptversammlung im Gasthaus Martens in Bokel statt, nachdem das bisherige Vereinslokal, der „Lindenhof“ in Neusüdende, geschlossen worden ist.

Lange sprach in seinem Rückblick von einem erfolgreichen Jahr für den Verein. Sowohl in Mannschaftswettbewerben als auch in Einzelwettbewerben konnte der Verein Erfolge erzielen. So gewann beispielsweise die Männer I-Mannschaft den Gemeindepokal.

Weiter gingen zwei Silber- und eine Bronzemedaille bei den Einzelmeisterschaften des Friesischen Klootschießerverbandes nach Leuchtenburg.

Lange freute sich, dass die Leuchtenburger derzeit mit sechs Männer- und drei Frauenmannschaften am Ligenspielbetrieb teilnehmen. Darüber hinaus sind etwa 30 Jugendliche in den Jugendmannschaften in verschiedenen Altersklassen aktiv. Allerhand Festivitäten und Aktionen rundeten das Jahr 2007 ab.

Wiedergewählt wurden der 2. Vorsitzende Gerold von Essen und die Jugendwartin Ina Dunkhase. In der Jugendbetreuung wurden Gerold Munderloh, Ina Dunkhase, Mathias Pfützenreuter, Erhard Niermeyer und Egon Lange in den Ämtern bestätigt. Erfolgreich weiter arbeiten kann auch der Festausschuss mit Wilfried und Petra Röben, Rainer von Lienen und Andrea Siemen.

Neu gebildet wurde ein Organisations-Team für das Ellernfest. Hier sind zukünftig Mario Höpken, Otto Sandstede und Wilfried Röben aktiv.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.