• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: FriEda schaltet in beiden Halbzeiten am schnellsten

14.09.2020

Friedrichsfehn Im zweiten Spiel in der aktuellen Landesliga-Saison haben die Fußballerinnen der SG FriEdA den ersten Sieg eingefahren. Auf eigenem Platz besiegten die Ammerländerinnen am Sonntagmittag die SpVg Aurich mit 3:0 (1:0).

Der SG gelang der perfekte Start. Bereits der erste Angriff brachte die Führung. Henrike Tesch spielte einen starken Steilpass auf Karoline Brendel, die vor dem Tor die Ruhe behielt und zum 1:0 traf. Anschließend begegneten sich die Teams auf Augenhöhe, die klaren Torgelegenheiten blieben jedoch aus.

Auch nach dem Seitenwechsel erwischte die SG den besseren Start. Bei einem Freistoß schaltete Brendel erneut am schnellsten und köpfte den Ball zum 2:0 in die Maschen (48.). Eine Viertelstunde später ließen die Ammerländerinnen die Entscheidung folgen. Henrike Tesch traf zum 3:0 ins lange Eck (60.).

Trainer Patrick Schiller lobte nach dem Spiel vor allem den kämpferischen Einsatz seiner Mannschaft. „Wir sind heute über den Kampf in die Partie gekommen, spielerisch geht da sicherlich noch mehr. Aber die zwei schnellen Tore von Karoline zu Beginn der Partie und direkt nach der Pause haben uns die nötige Sicherheit gegeben“, sagte Schiller, der nur bei einem Angriff der Gäste wirklich zittern musste. Ansonsten hatte die Defensive der SG die Lage unter Kontrolle, so dass sich die Auricherinnen meist nur über Distanzschüsse im Angriff beweisen konnten.

„Nach der Niederlage zum Auftakt war der Sieg jetzt wichtig. Wir sind in dieser Liga immer noch Außenseiter und wollen uns jetzt Spiel für Spiel und Punkt für Punkt etablieren“, sagt Schiller. Weiter geht es für die SG am kommenden Sonntag mit dem nächste Auswärtsspiel. Das Schiller-Team tritt um 13 Uhr beim TuS Lutten an.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.