• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Friedrichsfehnerinnen beweisen gute Form

01.06.2018

Friedrichsfehn Kaum zu stoppen waren die Leichtathleten des SV Friedrichsfehn bei den Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen und Junioren. In Delmenhorst sammelten die Ammerländer zahlreiche Titel.

Bereits am frühen Morgen begann der Wettkampf für Corinna Sandfort und Sarah Ohlrogge sehr erfolgreich. Sandfort gewann den 100-Meter-Hürdenlauf in 15,70 Sekunden vor Ohlrogge (16,60 Sekunden). Gold gab es für Sandfort auch im 100-Meter-Sprint, den sie in 13,27 Sekunden abschloss. Ihre Vereinskollegin Hannah Gummert lief die zweitschnellste Zeit (13,72 Sekunden).

Auch im Weitsprung führte kein Weg an den SVF-Starterinnen vorbei. Ohlrogge (5,24 Meter) siegte vor Gummert (5,12) und Sandfort (4,69). Den zweiten Titel des Tage schnappte sich Ohlrogge beim 200-Meter-Sprint (27,81 Sekunden). Rieke Stieglitz kam als Vierte in 28,67 Sekunden ins Ziel. Vierte wurde sie zudem beim Diskuswurf mit 30,19 Metern. Platz vier sicherte sich Sandfort auch im Kugelstoßen mit 9,84 Metern.

Den letzten Start absolvierten die SVF-Frauen als Staffel. In 51,62 Sekunden mussten sich die Ammerländerinnen nur knapp der LG Osnabrück geschlagen geben. Neben den guten Ergebnissen freuten sich die Friedrichsfehnerinnen zudem über viele erreichte Normen für die Landesmeisterschaften.

Bei den Männern konnte Lars Helbig zwar den Endlauf erreichen. Doch wegen einer im Vorlauf erlittenen Oberschenkelverletzung verzichtete er auch seinen Start. Nach seinem Bänderriss stellte sich auch Tilman Decker wieder dem Wettkampf im Speerwurf der männlichen Altersklasse U20. Er blieb unter seiner bisherigen Saisonbestleistung und erreichte mit 39,72 Metern den vierten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.