• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Leichtathletik: Friedrichsfehnerinnen beweisen ihre Vielseitigkeit

20.09.2017

Friedrichsfehn Mit dem Sieg bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf in Lingen haben die Leichtathletinnen des SV Friedrichsfehn ihre starke Jahresbilanz um einen weiteren Titel ergänzt. Anna Brockmeier, Johanna Drab, Hanna Grummert, Karina Hunfeld, Sarah Ohlrogge und Corinna Sandfort holten souverän die Meisterschaft. Sie zeigten in keiner Disziplin Schwächen und siegten nach 100- und 800-Meter-Lauf, Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen, Diskuswurf und der abschließenden 4×100-Meter-Staffel mit 7201 Punkten deutlich. Der Vorsprung betrug am Ende mehr als 200 Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierte Mannschaft aus Wunstorf.

Einen großen Schritt machten die Ammerländerinnen beim 800-Meter-Lauf. Hunfeld (2:22,31 Minuten) und Ohlrogge (2:22,64 Minuten) gelang es, durch klare Start-Ziel-Siege, die Mannschaft vom zwischenzeitlichen dritten Platz (nach drei Disziplinen) auf den ersten Platz zu bringen, der am Ende mit einem Sieg im Staffelrennen (51,84 Sekunden) gehalten werden konnte.

Wichtige Punkte steuerte auch Anna Brockmeier bei ihrem ersten Leichtathletik-Wettkampf überhaupt mit einer guten Diskus- (24,53 Meter) und Kugelstoß-Leistung (8,89 Meter) bei. Über neue persönliche Bestleistungen freuten sich Ohlrogge (10,71 Meter im Kugelstoßen und 1,56 Meter im Hochsprung), Drab (1,44 Meter im Hochsprung) und Sandfort (26,76 Meter im Diskuswurf). Abgerundet wurde das gute Bild durch souveräne Weitsprunge von Grummert (4,84 Meter) und Sandfort (4,93 Meter).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.