• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

KREISKLASSE: Friedrichsfehn nun an der Tabellenspitze

19.11.2007

AMMERLAND Spielberichte der 1. Fußball-Kreisklasse.

SV GotanoTuS Ofen 0:2. Tore: 1:0 Alexander Knopf (2.), 2:0 Waldemar Knopf (20.). Bereits nach zwei Minuten lag der SV Gotano in Führung. Beide Mannschaften zeigten zunächst eine starke Leistung, doch das Spiel verflachte im späteren Verlauf. Der rutschige Boden und die Kälte bereitete beiden Mannschaften große Schwierigkeiten. Die Ofener nutzten ihre Möglichkeiten nicht aus, ein Unentschieden wäre möglich gewesen.

TuS PetersfehnTV Metjendorf II 1:4. Tore: 0:1 Müller (45.), 0:2 Müller (65.), 0:3 Westphal (80.), 0:4 Seidel (84), 1:4 Hülsmann (87.). So einseitig, wie das Ergebnis vermuten lässt, verlief das Spiel nicht. Die Gastgeber aus Petersfehn hielten zunächst sehr gut mit. Erst in der zweiten Halbzeit bauten die Gäste ihre knappe Halbzeitführung aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Lehmden II – VfL Edewecht 1:1. Tore: 0:1 Michalik, 1:1. Enttäuscht zeigten sich die Edewechter Kicker vom Ausgang dieser Begegnung. Die Lehmdener Abwehr ließ sich nicht so leicht überwinden. In der Schlussphase wurden sie nachlässig. Dies nutzten die Lehmdener für den Treffer zum 1:1 aus.

SV FriedrichsfehnSG Apen/Augustfehn 4:1. Tore: 1:0 Grunewald (20.), 2:0 Dennis Behrens (31.), Daniel Behrens (41.), 3:1 Körte (86.), 4:1 Dennis Behrens (87.). Der Sieg der Gastgeber hätte noch höher ausfallen können. Doch der Augustfehner Torwart zeigte eine überragende Leistung. In diesem fairen Spiel stellte Dennis Behrens seinen Torriecher wieder unter Beweis.

SVE Wiefelstede II – TuS Wahnbek 2:2. Tore: 1:0 Lietzmann, 1:1 Böning, 2:1 Oltmanns, 2:2 Böning. Beide Mannschaften befinden sich im Abstiegskampf und das merkte man dieser umkämpften Partie an. Wiefelstede bestimmte über weite Strecken das Spielgeschehen, während der TuS Wahnbek Probleme mit dem Spielaufbau hatte. In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer einen spannenden Schlagabtausch. Wiefelstede erhöhte den Druck, doch der TuS hielt dagegen.

Weiter: SSV JeddelohSV Wildenloh 6:0.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.