• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

SG Frieda bewahrt Ruhe

10.03.2020

Friedrichsfehn Einen knappen, aber verdienten Sieg verbuchten die Fußballerinnen der SG Frieda am Wochenende. Gegen den VfL Wilhelmshaven setzte sich der Ammerländer Bezirksligist auf eigenem Platz mit 3:2 (3:1) durch. Das Team von Trainer Patrick Schiller bleibt damit als Tabellenzweiter auf Tuchfühlung zum Spitzenreiter SG Elisabethfehn/Harkebrügge.

Der erste Treffer (16. Minute) ging zwar auf das Konto der Gäste, SG-Spielerin Annika Kern gab jedoch direkt mit dem Ausgleich die richtige Antwort (18.). Kurze Zeit später folgte ein Doppelpack von Annika Beneke und brachte die SG Frieda in Führung (21./27.). „In der ersten Hälfte haben wir gut zusammengespielt, danach wurde es hektischer“, bewertete SG-Trainer Patrick Schiller die Leistung seiner Mannschaft.

In der zweiten Hälfte kassierte die SG nämlich noch ein Gegentor (48.), welches hätte vermieden werden können, laut Schiller. In der zweiten Hälfte wurde es zudem kunterbunt: Die Wilhelmshavenerinnen kassierten zwei Platzverweise.

Trotz der schlechten Vorbereitung aufgrund schlechter Platzverhältnisse, konnte die SG weitere drei Punkte nach Hause bringen. Damit sind die Fußballerinnen ihrem Ziel, zurück in die Landesliga aufzusteigen, wieder ein Stück nähergekommen. Für das Gastspiel am Sonntag beim SV Ems Jemgum ist Patrick Schiller optimistisch: „Im Hinspiel haben wir uns zwar schwer getan mit dem Gegner, aber wir haben uns den Aufstieg als Ziel gesetzt und wollen gewinnen.“

Für die SG Frieda spielten: Horn - Gertenbach, Beneke, Reich, Gallisch, Richter, Kern (46. Martin), Brandes (28. Tesch), Brendel, Schieritz (32. Wichmann), Otto

Nathalie Langer Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.