• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Leichtathletik: Friedrichsfehner verbessern sich

18.06.2015

Friedrichsfehn /Löningen Bei den Leichtathletik-Meisterschaften der Region Oldenburg in Löningen gingen auch Nachwuchsathleten des SV Friedrichsfehn an den Start. Bei sehr starken Teilnehmerfeldern erreichten sie insgesamt elfmal Plätze auf dem Siegerpodest. Am erfolgreichsten schnitt dabei Nils Bormann (M-10) ab. Seine guten Leistungen, die bei den vor einigen Wochen ebenfalls in Löningen stattgefundenen Regionsmeisterschaften im Mehrkampf zur Vizemeisterschaft führten, verbesserte Nils nochmals deutlich. Er holte sich die Meistertitel über 50-m-Sprint in 7,97 Sekunden. Im Vorlauf war er mit 7,82 Sekunden noch schneller gewesen. Im Weitsprung gewann er mit starken 4,21 Meter. Sein Vorsprung vor dem Zweitplatzierten betrug mehr als einen halben Meter. Gemeinsam mit Mika Guddat, Linus Reil und Finn Hickstein lief er zudem in der viermal 75-m-Staffel auf den dritten Platz. Ebenfalls erfolgreich in der Altersgruppe M-10 war Mika Guddat. Gemeinsam mit seinem Vereinskameraden Nils Bormann startete er im Endlauf über 50 Meter und lief in 8,36 Sekunden auf den dritten Platz. Auch Mika konnte sich dann noch über einen Meistertitel freuen. Mit der Höhe von genau einem Meter gewann er im Hochsprung.

Der ein Jahr ältere Linus Reil (M-11) holte sich mit 3,97 m die Vizemeisterschaft im Weitsprung und belegte mit 8,31 Sekunden Platz drei im Endlauf über 50 Meter.

In der Klasse der 12-Jährigen zeigte Finn Hickstein eine gute Leistung über 800 Meter und freute sich über seinen zweiten Platz in 3:01,23 Minuten. Joshua Mierisch ging unter anderem im Speerwurf an den Start und erzielte hier mit 20,75 Meter und Platz vier sein bestes Ergebnis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim weiblichen Nachwuchs vom SV Friedrichsfehn fiel die Bilanz der Wettkämpfe am Ende nicht ganz so gut aus. Als Zweite im Hochsprung mit übersprungenen 1,47 Meter erreichte Johanna Drab (W-14) die beste Platzierung. Die Konkurrenz war groß. So bedeutete die gute Weite von 4,87 Meter für Johanna im Weitsprung nur Rang vier. Diese Platzierung erreichte die Friedrichsfehnerin auch über 80-m-Hürden in 13,22 Sekunden.

In der Gruppe der 12-Jährigen war Hannah Bormann mit zwei Podestplätzen sehr erfolgreich. Diese Platzierungen schaffte sie mit 11,03 Sekunden über 75 Meter und mit guten 4,15 Metern im Weitsprung. In der Altersgruppe W-13 erreichte Johanna Zirpins den fünften Platz mit 1,15 Meter im Hochsprung. Auch bei den Mädchen ging eine viermal 75-m-Staffel des SVF an den Start. Mit 45,70 Sekunden belegten Merle Hickstein, Hannah Bormann, Maren Wichmann und Johanna Zirpins Platz vier. Für Berit Decker (W10) endete der Wettkampf diesmal ohne vordere Platzierung.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.