• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Leichtathletik: Fünf Titel an SV Friedrichsfehn

30.05.2013

Friedrichsfehn Erfolgreich verliefen die Bezirksmeisterschaften im Oldenburger Marschwegstadion für die jungen Leichtathleten und Leichtathletinnen vom SV Friedrichsfehn.

Bei sehr widrigen Witterungsbedingungen mit starkem Wind, Kälte und Nässe waren die Leistungen zum Teil erstaunlich gut. Dabei waren Karina Hunfeld und Corinna Sandfort jeweils zweimal siegreich. Über die 400 Meter gewann Karina in guten 58,28 Sekunden. Corinna holte den Titel im Weitsprung mit einer Bestleistung von genau 5 Meter. Gemeinsam mit ihren Staffelkolleginnen Nadia Janca und Christin Kahler gewannen beide einen weiteren Titel in der vier mal 100-m-Staffel. Die Vier liefen Bestzeit mit 51,94 Sekunden. Mit einer sehr guten Weite von 31,01 Meter war Christine Overmeyer im Speerwurf vorn. Weitere Podestplätze für den SV Friedrichsfehn gingen an Nadia Janca mit 4,75 Meter im Weitsprung (2. Platz) und Christin Kahler im Speerwurf mit 26,19 Meter (3. Platz).

Bei der weiblichen Jugend konnte sich Julia Freund über eine persönliche Bestzeit von 13,83 Sekunden über 100 Meter freuen, war es doch nach ihrer Leistung im Stabhochsprung (2,35 Meter) eine weitere Qualifikation für die Niedersachsenmeisterschaften im Juni in Winsen/Luhe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lea Wichmann und Louisa Genz starteten erstmals in der Jugendklasse und konnten noch nicht an ihre bisherigen Leistungen anknüpfen.

Bei den männlichen Jugendlichen zeigte sich Jens Beintken in Form. Trotz starken Gegenwindes sprang er 5,73 Meter weit und holte sich damit den Titel. Im letzten Versuch des Kugelstoßens verbesserte er sich mit 11,29 Meter vom vierten auf den zweiten Platz. Die 100 Meter legte Jens in 11,70 Sekunden zurück und wurde Fünfter. Über 200 Meter reichten 24,83 Sekunden für den vierten Platz.

Der abschließende 5000-Meter-Lauf fand bei einsetzendem Regen statt. Christian Fuchs lief mit 19:44 Minuten auf Rang drei. Der SVF-Nachwuchs zeigte auch gute Leistungen in den technischen Disziplinen. Die beste Platzierung erreichte Simon Drab als Vierter mit 1,65 Meter im Hochsprung. Eike Deeken wurde hier Sechster mit 1,60 Meter. Linus Decker (U-18) belegte mit 9,27 Meter Platz sieben im Kugelstoßen.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.