• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Aktion: Fußballmädchen feiern eine tolle Party

09.07.2015

Hundsmühlen /Ammerland Mit einer tollen Party bei herrlichem Sommerwetter wurden die Sieger des erstmals vergebenen „Förderpreises für hervorragende Nachwuchsarbeit im Jugendsport“ der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses Hundsmühlen in Wardenburg (Kreis Oldenburg) geehrt. Vergeben wurden bei der Premiere Preise für besonderes Engagement im Mädchenfußball. Jürgen Müllender, Vorstandsmitglied der „Öffentlichen“, betonte, für junge Menschen sei es wichtig, etwas in Gemeinschaft mit anderen zu unternehmen. Dies gehe ganz besonders gut über den Sport. Als Schirmherrin der Aktion fungierte Renate Lingor (39), die Weltmeisterin 2003 und 2007. Sie absolvierte 149 Länderspiele und erzielte 35 Tore.

Der mit 3000 Euro und Pokal dotierte Hauptpreis für den Verein mit der besten Nachwuchsarbeit ging an den TSV Abbehausen. Den Mädchen des Wesermarsch-Vereins werde viel geboten, so Müllender. Unter anderem waren sie als Einlauf- und Ballmädchen der Frauen des VfL Wolfsburg unterwegs. Platz zwei (2000 Euro) belegte die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor und Rang drei (1000 Euro) ging an den Ahlhorner SV. Ausgezeichnet wurden auch die zehn kreativsten Bewerbungen. Hierfür gab es für jede Mannschaft 15 Sporttaschen und für die ersten drei Teams noch eine Sportausrüstung sowie 15 Fußbälle. Die kreativste Bewerbung lieferten nach Ansicht der Jury die C-Juniorinnen des ESV Wilhelmshaven ab. Bestes Team aus dem Ammerland wurden in dieser Kategorie die C-Juniorinnen der SG Friedrichsfehn/Petersfehn. Die C-Mädchen vom TuS Vorwärts Augustfehn wurden Sechste und die B-Juniorinnen der SG Elmendorf/Gristede/Bad Zwischenahn belegten den neunten Platz.

Schließlich wurden auch noch die besten Jugend-Trainer im Mädchenfußball geehrt. Hier ging der erste Preis, dotiert mit einer Trainerausrüstung und einer Reise zum DFB-Pokalfinale der Frauen im Mai 2016, an Jann Beninga vom VfL Edewecht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Er hat 2014 kräftig die Werbetrommel für den Mädchenfußball gerührt. Nach nur einem Jahr Einsatz gibt es beim VfL Edewecht jetzt eine E- und zwei D-Juniorinnen- Mannschaften mit insgesamt 40 Spielerinnen. Außerdem fördere er immer wieder den Spaßfaktor, so die Jury.

Auf den weiteren Plätzen folgten Martin Gramsch vom Ahlhorner SV (Kreis Oldenburg), Frank Nannen vom TuS Augustfehn, Armin Becker vom SV Eintracht Oldenburg und Peter Zastrow vom SV Eintracht Wildenloh.

Die Stimmung bei der Veranstaltung in Hundsmühlen war prächtig. Jürgen Müllender: „Wir wollten mit dieser Veranstaltung, mit diesen Preisen, die Nachwuchsförderung in den Vereinen unterstützen. Heute bin ich froh, dass wir das gemacht haben. Das Echo auf unsere Aktion war großartig.“ Renate Lingor pflichtete bei: „Hier in der Region passiert etwas. Ich habe ganz tolle Ideen und Initiativen gesehen. Das gibt es nicht überall in Deutschland.“

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.