• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TISCHTENNIS: Gegner für die Westersteder ermittelt

10.05.2006

BREMEN /WESTERST. BREMEN/WESTERST./MH - Die Auslosung für die 3700 Teilnehmer der Tischtennis-Senioren-Weltmeisterschaft vom 13. bis 20. Mai im Bremer AWD-Dome ist inzwischen erfolgt.

Wie berichtet nehmen auch acht Spieler und Spielerinnen der TSG Westerstede teil. Nachgerückt ist mit Irmgard Neumann vom TV Apen eine weitere Spielerin aus dem Ammerland. In acht Spielklassen geht es für die Tischtennis-Oldies um die Titel im Einzel und Doppel. In der teilnehmerstärksten Altersklasse, den Herren 40, sind Andreas Vögel, Horst Claaßen, Jens Hock und Axel Baumeyer vertreten.

Es treten hier insgesamt 836 Teilnehmer in 209 Gruppen an. Jeder TSGer muss in seiner Vorrundengruppe drei Spiele bestreiten. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Rolf Claaßen und Ingo Böger treten in der Altersklasse der Herren 50 an. Hier sind 612 Teilnehmer gemeldet. Gespielt wird zunächst in 153 Vorrundengruppen. Carlo Grell tritt in der Klasse der Herren 60 an. Für diese Altersgruppe haben 368 Teilnehmer gemeldet. Ingrid Claaßen und Irmgard Neumann spielen bei den Damen 50 (284 Starterinnen in 71 Gruppen). Die Vorrrundengegner der Ammerländer kommen unter anderem aus Australien, Japan, USA, Russland, England und Kasachstan.

Die TSGer werden auch ihren ehemaligen Vereinskameraden Axel Brunner wiedertreffen, der von 1975 bis 1982 viele Titel auf Landes- und norddeutscher Ebene für die TSG gewann. Er zählte seinerzeit zu den 10 besten Jugendspielern in Deutschland. Nach seiner Westersteder Zeit war er lange Jahre in der Bundesliga aktiv.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.