• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Oberliga: Gerechtes Remis zum Heimabschluss

18.05.2015

Jeddeloh Es ging letztlich um nichts Entscheidendes mehr – und das merkte man der Partie auch an, die etwas zähflüssig verlief. Am Ende trennten sich die beiden Oberliga-Konkurrenten vom SSV Jeddeloh und TB Uphusen durchaus gerecht mit 1:1 unentschieden. Die Fußballer aus Uphusen taten vor allem in der ersten Halbzeit mehr als die Platzherren. Das Team verpasste dabei große Chancen bei einem Latten- und einem Pfostentreffer und die größte Möglichkeit bei einem Elfmeter, der rechts neben das SSV-Gehäuse ging. Jeddeloh ging dennoch kurz vor der Pause mit 1:0 durch Julian Bennert in Führung. Nach dem Wechsel kam Uphusen aber noch zum Ausgleich. Diesmal nutzte Sedat Yücel in der 61. Minute einen Foulelfmeter. Die Partie verlief ansonsten aber recht fair.

Vor dem Spiel hatte der SSV Jeddeloh mit Dennis Behrens, Jakob Bertram, Leo Baal, Alexander Baal und Jan-Dirk Riedesel fünf Spieler verabschiedet. Hinterher richtete Trainer Olaf Blancke dann auch schon seinen Blick nach vorn. Er erklärte, dass der SSV auch in der kommenden Spielzeit eine schlagkräftige starke Truppe ins Rennen schicken wird. Besonders freue ihn, dass auch Julian Bennert jetzt für die nächste Spielzeit zugesagt habe. Gleichzeitig erklärte Blancke aber auch, dass die kommende Spielzeit seine letzte als Trainer in Jeddeloh werden wird. 12 Jahre seien dann genug. Er möchte sich auch anderen Herausforderungen stellen.

Sein Gegenüber, Uphusens Coach Andre Schmitz, wird sich bereits in der nächsten Saison einer neuen Aufgabe widmen und das Landesligateam vom TSV Oldenburg trainieren. Zum Spieler der Saison beim SSV wurde nach der Pressekonferenz Torwart Dennis Evers gekürt. Er erhielt von den Zuschauern die meisten Stimmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Obwohl die alte Saison noch nicht ganz beendet ist, die Jeddeloher spielen am Sonnabend noch beim Meister Drochtersen/Assel, gab der Verein schon die ersten Testspiele bekannt.

Highlight in der Vorbereitung ist am 10. Juli die Partie gegen den VfB Oldenburg. Die Anstoßzeiten werden noch vereinbart und dann bekannt gegeben.

3. Juli: VfL Edewecht – SSV Jeddeloh, 4. Juli: Turnier beim VfB Oldenburg

10. Juli: SSV Jeddeloh – VfB Oldenburg

11. Juli: TuS Westerloy – SSV Jeddeloh, 15. Juli: SSV – SV Brake, 18. Juli: STV Barßel – SSV Jeddeloh.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.