• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Gläubiger Beraten über Gorch-Fock-Debakel
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Godensholter schießen Konkurrenz vom Treppchen

16.05.2017

Apen Mannschaften und Vereinskönige der Schützenvereine Apen, Augustfehn-Bokel, Augustfehn II und Godensholt haben beim Gemeindepokal- und Königsschießen des Gemeindeschützenbundes Apen die treffsichersten Vereinsmitglieder ermittelt. Zuvor galt es aber für Karin Wortmeyer, Präsidentin des Schützenvereins (SV) Apen, die Teilnehmer zu begrüßen. Darüber hinaus wurden Mitglieder geehrt.

So war Christoff Elling (SV Augustfehn II) nach 15 Jahren als Geschäftsführer des Gemeindeschützenbundes nicht wieder zur Wahl angetreten. Der neu gewählte Gemeindeschützenbundpräsident Reinhold Puls überreichte ihm eine Urkunde. Ebenfalls nicht wieder angetreten war Wolfgang Rieger (SV Augustfehn II), der 25 Jahre lang dem Gemeindeschützenbund als Präsident vorstand. Er wurde zum Ehrengemeindeschützenbundpräsident ernannt.

Dann ging es in den Wettbewerb. Den Gemeindepokal bei den Herren gewann mit 892 Ringen der SV Godensholt vor dem SV Augustfehn-Bokel (863 Ringe) und dem SV Augustfehn II (824 Ringe). Siegreich waren auch die Godensholter Schützinnen: Mit 671 Ringen siegten sie, ihnen folgten SV Augustfehn-Bokel (647 Ringe) und SV Apen (615 Ringe). Den Gemeindepokal Jugend holte sich auch der SV Godensholt (555 Ringe), zweiter wurde der SV Augustfehn-Bokel mit 449 Ringen, dritter der SV Apen (87 Ringe).

Gesamtsieger in der Einzelwertung wurde bei den Damen Marion Siemer (SV Godensholt) mit 100 Ringen, bei den Herren Alfred Siemer (SV Godensholt, 97 Ringe) und bei der Jugend Henrik Raudßus (SV Augustfehn-Bokel, 98 Ringe). Beim Gemeinde-Königschießen der Herren feierten König Christian Eilers (SV Augustfehn II, 46 Ringe) und Adjutant Markus Ahlhorn (SV Godensholt, 45 Ringe) Erfolge. Bei den Damen siegte Königin Marion Siemer (SV Godensholt) mit 50 Ringen, gefolgt von den Hofdamen Karin Harms (SV Godensholt) und Janina Siemer (SV Godensholt) mit je 48 Ringen. Bei der Jugend-Wertung punkteten König Pascal Siemer (SV Godensholt, 45 Ringe), Adjutantin Mandy Raudßus (SV Godensholt, 46 Ringe), König Lukas Harms (SV Godensholt, 45 Ringe), Adjutant Henrik Raudßus (SV Augusftehn-Bokel, 49 Ringe) und Adjutant Nico Borchers (SV Godensholt, 48 Ringe).

Bei den Schülern siegten König Kai Bohlje (SV Godensholt, 46 Ringe), Adjutantin Maxima Bruns (SV Godensholt, 47 Ringe), Adjutant Luka Peterdamm (SV Godensholt, 46 Ringe). In der Kategorie Lichtpunkt stach Königin Laura Peterdamm (SV Godensholt) mit 47 Ringen hervor, die Adjutanten Adrian Vogel (SV Godensholt) und Jonas Lüttmann (SV Godensholt) errangen je 46 Ringe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.