• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

SG entscheidet Derby für sich

23.10.2017

Gristede Nach einem 1:3-Rückstand haben die Fusionsklassen-Fußballer der SG Elmendorf/Gristede noch einen 5:4-Sieg gegen den SVE Wiefelstede II gefeiert. Philipp Bernsen erzielte nach einer Viertelstunde den Führungstreffer der SG, dann legten die Gäste los. Ferdinand Hunfeld (19.), Niklas Scheide (25.) und Bernd Hobbie (29.) drehten mit ihren Treffern die Partie. Die SG gab jedoch nicht auf und kam noch vor der Pause durch Christopher Bruns (45.) zum Anschlusstreffer. Bruns war es auch, der in der 61. Minute den Ausgleich erzielte. Danach ergab sich ein offener Schlagabtausch – mit dem besseren Ende für die Gastgeber. Murat Demirtürk traf zum 4:3 (64.). Hendrik Oltmanns konnte noch einmal für den SVE ausgleichen (78.), ehe Philipp Bernsen der umjubelte Siegtreffer gelang (80.). „Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Bei so einem Spiel ein 1:3 wieder zu drehen, das zeigt mir, dass unsere Arbeit im Training wirklich auch aufgenommen wird“, freute sich SG-Trainer Stephan Borchardt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.