• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Große Feste, kleine Sieger

14.06.2017

Ein gelungenes Hoffest feierte kürzlich der Ortsbürgerverein Wiefelstede auf dem Hof Kleiberg.

Für alle Organisatoren eine schöne Praxis, nach so einem Veranstaltungswochenende über den Ablauf und über das Gelingen des Festes zu berichten, resümierte der Vorsitzende Helmut Völkers. „Es hat sich gezeigt, dass es sich bei dem Konzept um ein richtiges Angebot für die Wiefelsteder handelt“, erklärte Völkers. Bis in die späten Abendstunden hätten die Besucher gefeiert. An zwei Tagen konnten sie sich einen interessanten Überblick über die Entstehungsgeschichte des Gebäudes und auch über die weitere Entwicklung machen.

Gerade auch aufgrund des warmen Wetters fanden die Verpflegungsangebote guten Absatz. Die musikalische Begleitung lud zum Feiern ein, bei einigen Paaren auch zum Tanzen. Alle Ausstellungsstände und die Unterhaltungsgruppen auf der Bühne waren zufrieden und haben das Publikum begeistert.

In spannenden Spielen auf der Sportanlage des TV in Metjendorf ermittelten die Ammerländer Grundschulen ihren diesjährigen Meister im Fußball. In der 36. Auflage siegte bei den Jungen die Grundschule (GS) Brakenhoff gegen die GS Edewecht. Dritter wurde die GS Am Wiesengrund aus Bad Zwischenahn.

Die Sieger jubelten über den Wanderpokal, alle anderen Mannschaften freuten sich über einen Turnierfußball und eine Urkunde von den Organisatoren Katja Thiele (GS Feldbreite) und Cord Labeß (GS Metjendorf).

Auch die Mädchen lieferten sich spannende Partien. Den Pokal holte sich hier das Team aus Hahn-Lehmden, gefolgt von Petersfehn. Auf dem dritten Platz landete Edewecht, den vierten sicherte sich die Grundschule Wiefelstede. Zu den Gratulanten gehörte auch Wiefel­stedes Bürgermeister Jörg Pieper.