NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tennis: Gute Beteiligung bei den Meisterschaften

27.06.2014

Delmenhorst Mit einer Rekordmeldezahl fand in 15 Konkurrenzen die durch die EWE gesponsorte Veranstaltung der Tennis-Regionsmeisterschaft der Jüngsten und der Jugend beim TC BW Delmenhorst statt. Besonders stark waren die Junioren U-16 mit 26 und die Junioren U-14 mit 21 Spielern vertreten.

Insgesamt 142 Juniorinnen und Junioren hatten gemeldet. Optimal betreut durch den gastgebenden Verein wurden die Wettkämpfe bei den Juniorinnen in sechs und bei den Junioren in neun Altersklassen ausgerichtet.

Regionsjugendwart Rolf Hübler, seine Stellvertreterin Gaby Dornbusch, Regionsvorsitzende Heike Döring und der zweite Vorsitzende der Tennisregion, Hergen Spark, hatte gerade wegen der hohen Meldezahlen mit dem Einhalten eines ausgearbeiteten Zeitplans viel zu tun, die Begegnungen in Haupt- und Nebenrunden und dem Ausspielen der dritten Plätze erfolgreich zu absolvieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Dank des Regionsjugendwartes an die verständnisvollen Teilnehmer und deren Eltern, ein Lob für das beachtenswerte Niveau sowie Pokale und Sachpreise, gesponsort durch die EWE, kennzeichneten die abschließende Siegerehrung.

Überraschungen gab es auch. So konnten Hannah Staschen (TV Varel) und Inga Holzer (TC BW Delmenhorst) beim Nachwuchs U- 21, nachdem Staschen die Favoritin Paula Knupe-Wolfgang (Wilhelmshavener THC) und Holzer die Nummer zwei, Joana Wiemers (TK Nordenham), bezwungen hatten, den Titel unter sich ausmachen. Im Finale der Junioren U-16 siegte Linus Brüggemann (Oldenburger TeV) gegen Joe Janke (Wilhelmshavener THC), der die Nummer zwei, Ole Heine (OTeV), bezwungen hatte.

Leonie Müller (TV Metjendorf) erreichte bei den Juniorinnen U-12 unerwartet durch einen Sieg über die Nummer zwei Nancy Fitterer (TC BW Delmenhorst), das Finale.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.