• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Gute Stimmung trotz Regenwetters

21.10.2015

Fikensolt Dass die Kreismeisterschaften des Reiterverbandes Ammerland am Sonnabend und Sonntag in Fikensolt im zweiten Anlauf stattfinden konnten, hatten die Reiter dem umtriebigen Organisationsteam zu verdanken. So wurde bereits am Freitag Wasser von den Plätzen gepumpt, um den Sportlern und ihren Pferden an den Wettkampftagen einen gut vorbereiteten Platz anbieten zu können. Somit konnten schließlich auch in 13 Prüfungen die besten Pferdesportler aus dem Ammerland gekürt werden.

„Wir konnten alle Prüfungen durchführen und konnten – trotz des Wetters – viele Zuschauer auf der Anlage begrüßen. Auch das Reiterstübchen war an beiden Tagen stets gut gefüllt“, freute sich Kerstin Heider-Stieg über die gut besuchte Veranstaltung. Lediglich die Führzügelwettbewerbe der jüngsten Teilnehmer wurden in die Reithalle verlegt.

Auf der Anlage des Ammerländer Reitclubs waren es die heimischen Reiter, die sich die meisten Titel sicherten. In elf Prüfungen standen die Lokalmatadore ganz oben auf dem Podest. Komplettiert wurde der ARC-Medaillensatz mit sieben Silber- und fünf Bronzemedaillen. Die ausstehenden beiden Titel gingen an die TG Bad Zwischenahn, die zudem noch drei zweite und zwei dritte Plätze erreichte. Zwei Vize-Kreismeister stellt zudem der RuRV Rastede. Jeweils eine Bronzemedaille erkämpften sich die Pferdesportler des RC Helle, des RUFV Bekhausen und des RFV Edewecht-Portsloge. Die Ehrungen nahmen die Sportler vom zweiten Vorsitzenden des Kreisreiterverbands, Hero Schulte, entgegen.

Erfolgreichste Reiterin war Franziska von Aschwege vom Ammerländer RC, die auf Nabby Sue nicht nur den Titel in der Vielseitigkeit LK 6 gewann, sondern auch im Mannschaftspringen Klasse A und im Springen LK 5 auf Platz zwei kam. Kampflos ging der Kreismeistertitel im Springen LK 3 und 4 an Ciara Brinkmann auf Adventure Dream vom ARC. Ihre Gegnerinnen waren nicht angereist. „Das ist natürlich schade für die Reiterin, die sich in den fünf Qualifikationsturnieren den Titel verdient hat“, erklärt Heider.

Die weiteren Titel holten sich Zoe Scheffel auf Picolino (Führzügel), Luca Marie Wellert auf Janita (Reiterwettbewerb), Tjara Schröder auf Montana (Dressurreiterwettbewerb), Malin Heinemann auf Liz (Springreiterwettbewerb), Dania Jelten auf Roseanne (Komb. Wettbewerb LK 6), Sophie Bolze auf Cabrina (Dressur LK 5), Kerstin Heider-Stieg auf Sasso Lino (Dressur LK 3 und 4), Rieke Kahlen auf Chara Mia (Springen LK 5) und Johanna Wetjen auf Lord Herbal (Vielseitigkeit LK 5 und 4).

Eine besondere Ehre wird der Dressurmannschaft Klasse A des Ammerländer RC zuteil. Unter der Leitung von Mannschaftsführerin Marejke Schulte ritten Tjana Heider, Emily Schultz, Geske Schulte und Leandra Widow zum Kreismeistetitel und dürfen somit beim hochkarätig besetzten Agravis Cup in Oldenburg vom 12. bis 15 November teilnehmen.

Pferdesport

Kreismeisterschaften 2015

Führzügel-WB: 1. Zoe Scheffler auf Picolino (Ammerländer RC), 2. Emmi Finkeisen auf Happy Oskar (RuRV Rastede), 3. Marla Hollje auf Luna (RuFV Bekhausen)

Reiterwettbewerb: 1. Luca Marie Wellert auf Janita (ARC), 2. Jantine Alma Böge auf All or Nothing (Rastede), 3. Neele Siemers auf Jasmin (RC Helle)

Dressurreiterwettbewerb: 1. Tjara Schröder auf Montana (ARC), 2. Johanna Ahlers auf Jule (ARC), 3. Malin Heinemann auf Liz (ARC)

Springreiterwettbewerb: 1. Malin Heinemann auf Liz (ARC), 2. Marie Klostermann auf Picolino (ARC), 3. Chiara Widow auf Higgens (ARC)

Komb. Wettbewerb LK 6: 1. Dania Jelten auf Roseanne G (TG Bad Zwischenahn), 2. Vivien Dombrowski auf Don Davidoff (ARC), 3. Aaron Wohlgemuth auf Casiraghi (RFV Edewecht-Portsloge)

Dressur LK 5: 1. Sophie Bolze auf Cabrina (ARC), 2. Lea-Marie Grätz auf Coolio (Bad Zwischenahn), 3. Antje Pannemann auf Cian O’Conner G (Bad Zwischenahn)

Dressur LK 3 und 4: 1. Kerstin Heider-Stieg auf Sasso Lino (ARC), 2.Miriam Müller auf Crasy little Cassy (ARC), 3. Justyna Kus auf Constantin (ARC)

Springen LK5: 1. Rieke Kahlen auf Chara Mia (Bad Zwischenahn), 2. Franziska von Aschwege auf Nabby Sue (ARC), 3. Anna Oeltjenbruns auf Coriander (ARC)

Springen LK3 und 4: 1. Ciara Brinkmann auf Adventure Dream (ARC)

Vielseitigkeit LK 6: 1.Franziska von Aschwege auf Nabby Sue (ARC), 2. Mette Carlsen auf Romtoddy (ARC), 3. Thalea Görtemaker auf Amara (ARC)

Vielseitigkeit LK 4 und 5: 1. Johanna Wetjen auf Lord Herbal (ARC), 2. Isabell Ralle auf Doreano (ARC), 3. Gesche Hobbie auf Duke Ellington (ARC)

Dressurmannschaft Kl. A: 1. Ammerländer Reitclub (Marejke Schulte, Tjana Heider, Emily Schultz, Geske Schulte, Leandra Widow), 2. TG Bad Zwischenahn (Jantje Gerdes-Fürup, Heike Grätz, Vanessa Kauf, Rieke Kahlen, Maximiliane Koch), 3. TG Bad Zwischenahn II (Jantje Gerdes-Fürup, Lea-Marie Grätz, Nele Osmers, Tomke Kahlen, Clara Stryck)

Springmannschaft Kl. A: 1. Ammerländer RC (Silke Funk, Ciara Brinkmann, Lena Oeltjenbruns, Anna Oeltjenbruns, Antonia Lübben), 2. Ammerländer RC II (Dirk von Aschwege, Franziska von Aschwege, Henry von Aschwege, Vivien Dombrowski, Margarete von Aschwege), 3. TG Bad Zwischenahn (Jantje Gerdes-Fürup, Heike Grätz, Dania Jelten, Rieke Kahlen, Tomke Kahlen)

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.