• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Metjendorfer bei Landesmeisterschaft erfolgreich

23.01.2019

Harkenbleck /Metjendorf Bei den vom SV Harkenbleck (Hemmingen bei Hannover) ausgetragenen Badminton-Landesmeisterschaften der Altersklasse U 22 sind gleich drei Akteure des TV Metjendorf an den Start gegangen. Die TVM-Talente Jaqueline Zühlke, Alke Hochwald und Luca Leon Müller konnten sich mit ihren gezeigten Leistungen dabei für die Norddeutschen Meisterschaften qualifizieren.

Im Fraueneinzel musste Zühlke sich in der ersten Runde jedoch knapp geschlagen geben. Hochwald konnte durch einen spannenden Dreisatz-Sieg gegen Hannah Müller (BC Comet Braunschweig) indes ins Viertelfinale einziehen. Dort unterlag sie in einem guten Spiel gegen die spätere Landesmeisterin Michelle Beecken (BV Gifhorn), kann sich aber durch ihren sehr guten fünften Platz berechtigte Hoffnungen auf einen Start bei den Norddeutschen Meisterschaften machen. Müller verlor im Männereinzel in drei knappen Sätzen gegen den späteren Finalisten Jan Thieleke.

Im Mixed spielte Hochwald mit Nya Ehrchen vom befreundeten FC Schüttorf 09, konnte dort aber nicht über die erste Runde hinauskommen. Zühlke erreichte mit ihrem Partner Enrico Jakobi aus Rotenburg einen guten fünften Platz. Müller musste mit Partnerin Jarna Schepers (FC Schüttorf 09) ebenfalls eine Erstrunden-Niederlage hinnehmen.

Im Männerdoppel war Müller mit seinem Partner Gianluca Schulte (FC Schüttorf 09) durch seine guten Ergebnisse bei vorangegangenen Ranglisten an Position drei gesetzt. Durch den souveränen Einzug ins Halbfinale bestätigten die beiden, die noch in der U 19 starten dürften, diesen Platz.

In einem knappen Spiel gegen die späteren Sieger Alexander Schlegel/Holger Herbst zogen sie jedoch den Kürzeren. „Sie sind aber mit dem dritten Platz und der damit verbundenen Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften zufrieden“, sagte Clemens Franzmann vom TVM. Auch über diese darf sich Zühlke freuen, die sich im Frauendoppel mit Lara Wendelken (TSV Wallhöfen) einen dritten Platz erspielte.

Damit sind alle drei Starter des TV Metjendorf für das im März überregional stattfindende Turnier qualifiziert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.