• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Hauptversammlung: Hervorragende Verdienste gewürdigt

10.03.2014

Ofen In den Clubraum hatte der Turn- und Sportverein (TuS) Ofen zu seiner jährlich stattfindenden Hauptversammlung eingeladen, Vorsitzender Hero Eiben und der Vorstand konnten dazu zahlreiche Sportlerinnen und Sportler begrüßen. Auf der Tagesordnung standen neben den Regularien auch Ehrungen für langjährige Mitglieder.

Hierzu war eigens die Vorsitzende des Kreissportbundes Ammerland, Monika Wiemken, erschienen. Sie verlieh im Namen des Niedersächsischen Turnerbundes die Kreisehrennadel an Ursula Ecker in Würdigung und Anerkennung langjähriger verdienstvoller Tätigkeit. Ursula Ecker leitet bereits seit über 30 Jahren die Gruppe „50plus“, mit eine der größten und aktivsten Abteilung im TuS Ofen.

Hans Weber wurde von Monika Wiemken in Würdigung hervorragender Verdienste um die Förderung des Sports mit der silbernen Ehrennadel vom Landessportbund Niedersachsen ausgezeichnet. Als Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung steht auch er über Jahrzehnte maßgeblich für den Erfolg der Abteilung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Ursula Dittrich, Iris Gnoerich, Hans Gnoerich, Gertraude Hafermann, Nils von Kampen, Rolf von Kampen, Antje Kluge, Meike Kluge, Tim Kluge und Hartmut Kluge geehrt. Als Dank erhielten Sie die silberne Vereinsnadel.

Im Anschluss berichtete Hero Eiben über das erfolgreiche Sportgeschehen im Jahr 2013. In einem der größten Vereine im Ammerland werden rund 1200 Mitglieder von mehr als 60 ehrenamtlichen Übungsleitern in mehr als 30 Sportarten betreut. Angebote wie Zumba, Pilates, Hip-Hop-Dance, Yoga, die Rückenschule und der Kursus „Tanzen wie Shakira“ führen zu einer guten Auslastung der gesamten Sportanlage und der neuen Gymnastikhalle.

Höhepunkte gab es viele im Rückblick auf 2013: darunter der Herbstlauf mit rund 2000 Startern sowie das Spiel- und Sportfest. Auch der erste Platz von Neele Harms auf den Landesmeisterschaften über 3000 Meter ist ein toller Erfolg für die Athletin, den Trainer und den Verein.

Hero Eibens Dank galt allen Sportlern und Funktionären, der Gemeinde Bad Zwischenahn, dem Landkreis Ammerland, dem Kreissportbund sowie den Sponsoren für die geleistete Arbeit und Unterstützung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.