• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fotografie: In nur vier Minuten durch die Luft nach Edewecht

28.05.2015

Edewecht /Felde Harm Bartels, Pilot und Mitglied des Fliegerclubs Westerstede, hat auf dem Flugplatz in Felde am Köhlmoorweg seine viersitzige Sportmaschine vom Typ Ruschmeyer R90 angelassen. „Wo geht es diesmal hin?“ erkundigt sich Bartels bei Heiner Otto, dem Leiter der NWZ -Redaktion Ammerland. „Bitte nach Edewecht“, antwortet der Journalist. Beide kennen sich seit Jahren, sind ein eingespieltes Team: Bartels fliegt, Otto fotografiert.

Diesmal also geht es nicht zur brennenden „Maersk Karachi“ nach Bremerhaven, fotografiert werden soll Edewecht. „Drei bis vier Minuten“, schätzt Bartels nach dem Abheben, „dann sind wir da.“ Die Ruschmeyer R90 kann ihr Fahrwerk einziehen, zählt zu den besonders schnellen einmotorigen Flugzeugen.

Tatsächlich ist Edewecht schnell in Sicht. Otto fotografiert das Gymnasium, das Freibad, das große Gewerbegebiet, die Sportanlagen und das Zentrum Edewechts mit Rathaus und Marktplatz. Aus dieser Serie vom 15. Mai stammt auch die hier abgebildete Luftaufnahme (oben).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über Bad Zwischenahn und Westerstede geht es zurück nach Felde. Landeanflug: Bartels bringt die Ruschmeyer R90 problemlos auf die Bahn. „Und wohin geht es nächste Woche“, fragt Bartels und lacht. „Rastede, Wiefelstede und Apen“, antwortet Otto.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.