• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Sport: In Ofen packen alle mit an

04.10.2016

Ofen Seit 25 Jahren lädt die Leichtathletikabteilung des TuS Ofen am 3. Oktober zum Herbstlauf ein. Und dabei sind immer viele Helfer im Einsatz. Nahmen an der ersten Veranstaltung 157 Sportler teil, so machen sich mittlerweile bis zu 2000 Läufer auf den Weg nach Ofen. Da gibt es für die Organisatoren immer viel zu tun.

„In diesem Jahr sind wieder rund 80 Helfer und 30 Feuerwehrleute und Sanitäter im Umfeld tätig“, erklärte Jochen Finke vom Organisationsteam. „Sehr beliebt ist das Markenzeichen des Ofener Herbstlaufes: das Lebkuchenherz, das jeder Teilnehmer nach dem Zieleinlauf erhält“, erklärt er. „Ob in der Cafeteria, bei der Anmeldung, bei der Getränke- und Medaillenausgabe, der Moderation oder der Gepäckaufbewahrung, alle Helferinnen und Helfer haben mächtig zu tun.“

Viele Helfer begleiten den Herbstlauf schon seit etlichen Jahren. So ist Ehrentraud Schneider-Hassel, von allen nur „Erni“ genannt, bereits zum 23. Mal dabei. Sie arbeitet in der Cafeteria und auch draußen im Zielbereich bei der Lebkuchenherzen- oder Medaillenausgabe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir sind mit viel Begeisterung dabei. Man trifft viele nette Leute, Sportler sind immer gut drauf. Draußen ist es toll zu sehen, mit wie viel Energie und Einsatz die Sportler dem Ziel entgegenlaufen. Hinterher sind sie dankbar für eine kleine Lebkuchenherzen-Belohnung.“

Auch in diesem Jubiläumsjahr ging wieder alles reibungslos über die Bühne. Die Läufer konnten sich wie gewohnt auf ihren Einsatz bei den verschiedenen Läufen konzentrieren. Vorher, während und nach den Läufen klappte alles bestens. „Zufriedene Läufer sind für uns alle die Belohnung für unseren doch zeitaufwendigen Einsatz bei unserem Herbstlauf. Und das soll auch so weitergehen“, meinte abschließend Jochen Finke im Namen der vielen ehrenamtlichen Helfer des TuS Ofen.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-ammerland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.