• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Jakkolo-Nationalspieler fit für Ländervergleich

03.09.2010

TWEELBäKE Im Jakkolo-Spiel sind die Niederlande absolut führend. Ob die Spieler aus dem Oldenburger Land, der deutschen Jakkolo-Hochburg, den Nachbarn Paroli bieten können, wird sich am Sonnabend, 4. September, in der Mehrzweckhalle Friedrichsfehn, zeigen. Dort treffen sich die besten Spieler aus Deutschland und den Niederlanden zum 17. Mal zum Ländervergleich.

Spielbeginn ist um 10 Uhr, das zusätzlich angesetzte offene Turnier für alle Gäste beginnt ca. 10.30 Uhr. Jede Mannschaft besteht aus 20 Spielern. In der Niederländischen Mannschaft um Jan Oostenbrink sind nahezu alle Topstars aus dem Nachbarland mit dabei.

Am Montagabend stellte Mannschaftsführer Horst Köster in Tweelbäke seine Aufstellung vor. Der Landkreis Oldenburg stellt dabei mit Jennifer Köster, Dagmar Tschörtner, Horst Köster, Anja Schröder, Horst Tschörtner, Fabian Oltmanns, Insa Diekmann, Bianca Köster, Marcel Viand, Marco Grauer, Arnold Schultz und Nils Meyer die meisten Spieler.

Das Ammerland vertreten Arnold Behrens, Carmen und Wilfried Harms und Marcel Neuhaus. Michael Klein und Christian Groß sind aus dem Saarland dabei sowie Karl Auberger aus Bayern.

Mannschaftsführer Horst Köster hofft, dass seine Mannschaft das gute Ergebnis aus dem Vorjahr wieder erreichen kann. „Die Niederländer werden wir auch in diesem Jahr nicht schlagen können. Doch um das Gewinnen und Verlieren geht es eigentlich weniger. Wir wollen unsere eigene Leistungsstärke erreichen“ betont Köster. „Außerdem steht der internationale Gedanke im Vordergrund“.

Bereits am Freitagabend findet der 14. Deutschlandpokal statt. Nationalspieler spielen in der A-Klasse, alle anderen deutschen Teilnehmer in der B-Klasse. Hier qualifiziert sich der beste Spieler für das Länderspiel und wird am Sonnabend eine Runde mitspielen.

Beginn ist gegen 20 Uhr. Anmeldungen werden noch angenommen, die Teilnehmerzahl ist auf 60 begrenzt. Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.