• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball-Regionalliga: SSV Jeddeloh will Fehler minimieren

19.09.2020

Jeddeloh Im ersten Heimspiel der neuen Regionalliga-Saison haben die Fußballer des SSV Jeddeloh beim 1:1 mit dem VfV Borussia Hildesheim die Punkte geteilt. Im zweiten Anlauf wollen die Ammerländer nun den ersten Heimsieg feiern. An diesem Samstag hat der SSV um 15 Uhr den FC Oberneuland zu Gast.

Die Chance, sich den nächsten Gegner noch einmal genau anzuschauen, haben die Jeddeloher unter der Woche genutzt. Beim Heimspiel des Aufsteigers aus der Bremen-Liga am Mittwoch gegen den VfB Oldenburg (0:1) machte sich das Jeddeloher Trainerteam ein genaueres Bild vom nächsten Kontrahenten. „Oberneuland ist ein spielstarker Aufsteiger, der viele Situationen in dem Spiel gegen den VfB Oldenburg gut gelöst hat, im bisherigen Saisonverlauf aber auch schon Pech gehabt hat“, weiß Jeddelohs Co-Trainer Daniel Nolan.

Freilos für SSV

Glücksfee Ronja Oltrogge hat den Fußballern des SSV Jeddeloh in der ersten Runde des Niedersachsenpokals ein Freilos beschert. In der zweiten Runde, die gleichzeitig das Viertelfinale ist, treffen die Jeddeloher dann auf den Sieger der Partie Lüneburger SK Hansa gegen den VfB Oldenburg. Die erste Runde wird am 14. Oktober ausgetragen. Der SSV Jeddeloh greift dann in der zweiten Runde am 28. Oktober oder am 11. November ins Pokalgeschehen ein.

Am Samstag wollen die Jeddeloher nun daran arbeiten, dass die Pechsträhne der Bremer noch eine Woche länger anhält. Deshalb stand nach dem 5:3-Sieg beim HSC Hannover unter der Woche vor allem die Aufarbeitung der Fehler bei den Gegentoren auf dem Programm. „Wir haben die Tore noch einmal genau einsortiert und wissen jetzt, was wir besser machen müssen. Trotz der drei Gegentreffer hat das Team in Hannover gut gegen den Ball gearbeitet“, sagt Nolan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für gute Laune am Küstenkanal sorgt nicht nur der ordentliche Saisonstart mit vier Punkten aus zwei Partien, sondern auch die Tatsache, dass am Samstag erneut fast der gesamte Kader zur Verfügung steht. Verzichten müssen die Jeddeloher lediglich weiterhin auf Angreifer Mario Fredehorst und Torhüter Marco Maaß. Dafür kehrt Offensivspieler Julian Bennert in den Kader zurück, der gegen Hannover noch krankheitsbedingt aussetzen musste.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.