• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Start frei für die dicksten Landmaschinen

24.08.2019

Jeddeloh I Der Platz an der Ecke Wischenstraße/ Scharreler Damm in Jeddeloh I ist präpariert, das Gelände eingezäunt, die Wiese zum Parkplatz umfunktioniert. Wenn das Wetter mitspielt, und die Vorhersagen sehen gut aus, können sich die Besucher am heutigen Samstag auf eine gelungene Trecker-Treck-Veranstaltung freuen.

Vor zwei Jahren haben Andre und Lars Meyer, Jan-Gerd Hollje, Frank von Aschwege und Holger Peters die Idee gehabt, in Jeddeloh I ein Trecker-Treck durchzuführen. Traktoren, die in der Landwirtschaft eingesetzt werden, müssen dabei einen Bremswagen 100 Meter weit ziehen. Der Trecker-Treck-Verein Edewecht stellt dafür seinen Bremswagen „Red Shadow 2nd Edition“ zur Verfügung.

Die Idee wurde mit dem Landvolkverein Jeddeloh I gemeinsam umgesetzt. Die Resonanz war so gut, dass sich die Veranstalter entschlossen, das Ereignis zu wiederholen. Zwischenzeitlich wurde die Strecke, vor zwei Jahren eher ein Provisorium, etwas professioneller hergerichtet, um Schwachstellen zu vermeiden. Das Rennen, nach Wemkendorf das zweite seiner Art im Ammerland, soll zukünftig im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt werden.

Fast 100 Anmeldungen liegen für die Starts in den fünf Gewichtsklassen von 3,5 bis 10 Tonnen vor. Anmelden kann sich jeder unter www.treckertreck-jeddeloh1.de oder am Samstag vor Ort. „Jeder, der rechtzeitig vor dem Start zu seiner Klasse mitfahren möchte, kann das machen“, betont Frank von Aschwege. Die ersten Läufe beginnen am Samstagmittag um 13 Uhr. Zuerst gehen die kleineren Klassen an den Start, mit der schwersten Klasse endet die Veranstaltung gegen 21 Uhr. Dazu gibt es zwischen den Läufen noch einige Überraschungen. Grund zum Feiern wird es in jedem Fall geben. Für Essen und Trinken ist gesorgt, Musik wird gespielt, so dass der Abend nach den Läufen genügend Zeit bietet, die Veranstaltung ausklingen zu lassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.