• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Jeddeloh II wehrt sich zu spät

31.08.2019

Jeddeloh Die Fußballer des Kreisligisten SSV Jeddeloh II haben am Donnerstagabend mit 1:2 gegen FC Ohmstede verloren. „Die Niederlage war verdient. Wir haben die Ohmsteder gerade in der ersten Halbzeit mehr begleitet als dass wir Zweikämpfe geführt haben“, monierte SSV II-Trainer Jesko Lampe.

Die Gäste hatten zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten, trafen aber erst nach einem Standard. Arndt Meyer-Helms köpfte den Ball nach einer Ecke ins Tor der Jeddeloher (31.). Danach dominierten die Ohmsteder weiter die Partie und trafen kurz nach der Pause nur den Pfosten.

Der zweite Treffer für die Gäste war dann allerdings kurios. Ein Jeddeloher foulte seinen Gegenspieler zwei Meter vor der Strafraumlinie, der Unparteiische zeigte zur Überraschung aller Akteure aber auf Elfmeterpunkt. „Das lag wohl an den Lichtverhältnissen. Auch die Ohmsteder haben nach dem Spiel gesagt, dass das Foul außerhalb war“, meinte Lampe. Meyer-Helms verwandelte den Strafstoß zum 0:2 (57.). Sieben Minuten später erzielte Dennis Behrens mit einem Schuss von der Strafraumkante den Anschlusstreffer, der Ausgleich wollte den Jeddelohern aber nicht mehr gelingen.

Tore: 0:1 Meyer-Helms (31.), 0:2 Meyer-Helms (57./FE.), 1:2 Behrens (64.)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.