• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Jeddeloh strebt Pflichtsieg an

07.03.2015

Jeddeloh Erstmals in diesem Jahr stellen sich die Oberliga-Fußballer vom SSV Jeddeloh wieder ihrem eigenen Publikum vor. Das Team erwartet am Sonnabend um 16 Uhr den Tabellenvierzehnten TSV Ottersberg.

Die Rollen vor der Partie sind klar verteilt: Jeddeloh als Dritter ist der Favorit. Allerdings bremste SSV-Coach Olaf Blancke: „Wir haben für das Spiel einige Personalsorgen im Angriff“. So sind Julian Bennert und Keven Oltmer jeweils wegen ihrer fünften Gelben Karte gesperrt und Marion Fredehorst ist verletzt.

Blancke hofft nun darauf, dass neben Leo Baal auch sein Bruder Alex, der sich einer Nasenoperation unterzogen hatte und erst vor kurzem wieder ins Training eingestiegen ist, zur Verfügung steht. Es gibt noch weitere unsichere Kandidaten wegen Verletzung oder Krankheit mit Kevin Kasper, Gerrit Kersting, Bastian Schaffer. Dennoch will Blancke die Favoritenrolle nicht abstreifen. „Wir sind auf jeden Fall in der Pflicht, einen Sieg einzufahren“, erklärte er.

Positiv sah der Jeddeloher Trainer die Steigerung seiner Mannschaft im Auftaktspiel vor einer Woche beim 3:3 gegen Arminia Hannover nach der Pause: „Da muss ich meinen Hut vor der Leistung des Teams ziehen, das in der zweiten Hälfte noch für das Remis gesorgt hat.“ Allerdings hätte es nicht so weit zu kommen brauchen. „Die drei Gegentore in der ersten Hälfte waren so etwas wie Geschenke an den Gegner.“

Für die von SSV-Manager Gerhard Meyer initiierte Vereinsaktion zu der Partie am Sonnabend haben sich 12 Vereine aus dem Ammerland angemeldet. Neben einem Kontingent an Freikarten wird unter allen teilnehmenden Vereinen in der Halbzeitpause ein Trikotsatz für eine Jugendmannschaft verlost.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.