• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tischtennis: Jeddeloh und Westerstede zeigen sich spielfreudig

02.11.2013

Ammerland Berichte von den Tischtennisspielen im Kreis Ammerland.

Kreisliga. TuS LehmdenTuS Ekern III 2:9.

Der TuS Ekern III bleibt dem Tabellenführer aus Jeddeloh dicht auf den Fersen und wahrte in Lehmden seine weiße Weste. Drei Siege der Gäste in den Doppeln waren für die Gastgeber schon ein entscheidender Rückstand. Zwar konnte Lehmden dann zwei der ersten drei Einzel durch Lars Bohlken und Jens Lothringer für sich entscheiden, doch Ekern zeigte sich an dem Abend zu stark.

Patrick Trost (2), Christian von Freeden, Kai Brüntjen, Frank Hoopmann und Stefan Harwardt waren für die Gäste siegreich.

SSV Jeddeloh III – TSG Westerstede III 8:8.

Zwei Siegesserien prägten die Partie zwischen den dritten Mannschaften aus Jeddeloh und Westerstede. Nach einem 1:2 aus den Doppeln waren zunächst Carsten Meyer, Magnus Köllermeyer, Lutz Blank und Andreas Claus viermal in Folge für Jeddeloh zum 5:2 siegreich. Rainer Winter, Knut Frobel, Jörg Büsing und Mike Autsch konterten für Westerstede zum 5:6. Jeddeloh gelangen zwei Siege durch Blank sowie Christian Reich, doch Terje Weise und erneut Winter hielten die Westersteder Führung bis zum 7:8. Im Schlussdoppel waren es schließlich Meyer/Köllermeyer, die mit einem klaren Sieg das Remis sicherten.

SSV GristedeTuS Ocholt II 5:9.

Im Kellerduell hat sich der TuS Ocholt in Gristede durchgesetzt und damit die ersten Punkte der Saison eingefahren. Gristede gewann zwar die Doppelwertung durch Rainer Scharf/Alwin Kuck und Helmut Scholz/Rainer Gerdes, doch nur Scholz, Kuck und Scharf konnten noch Siege in den Einzeln folgen lassen. Dies war zu wenig, um die Ocholter bezwingen zu können. Volker Schröder (2), Udo Klausing (2), Marcel Wilken (2), Björn Scheltwort und Horst Pätzold punkteten für die Gäste.

1. Kreisklasse.TuS Augustfehn – TV Metjendorf 9:5.

Der TuS Augustfehn behauptete seine Tabellenführung durch einen Sieg gegen den TV Metjendorf. Doch die Gäste machten es den Augustfehnern schwer, denn bis zum 5:5 war die Partie völlig ausgeglichen. Erst am Ende gelangen den Gastgebern vier Siege am Stück zum 9:5.

Alfred Fürste (2), Joachim Stelling (2), Stefan Renken, Ulli Arians und Frerk Steen erzielten die Siege für Augustfehn, Hans-Günter Wemmie, Manfred Athner, Frank Lüthke und Katharina Thüer hielten für Metjendorf dagegen.

TV AschhausenTuS Ofen II 8:8.

Mit einem Remis musste sich der Verfolger vom TuS Ofen II beim TV Aschhausen begnügen. Dabei verspielten die Gäste einen möglichen Sieg in den Doppeln, denn alle vier Partien gingen an Aschhausen. Da halfen auch die Erfolge von Lesya Kochubey (2), Sören Münch (2), Dieter Bohmann, Dieter Wetjen, Michael Bellmann und Ulrich Münch nicht, da eben auch das Schlussdoppel verloren ging. Andreas Hohnholt (2), Detmar Helms und Tim Werner waren neben den Doppelerfolgen auch in den Einzeln für die Gastgeber siegreich.

Weiter: TuS Ekern IV – TV Metjendorf 6:9, VfL Edewecht III – TSG Westerstede IV 9:7

2. Kreisklasse. TuS Ofen III – FC Rastede V 9:4, VfL Edewecht IV – SSV Wittenberge II 3:9, SG Halsbek – TuS Ofen III 8:8, TV Apen III – TuS Rostrup 9:0, TuS Ocholt III – TSG Bokel III 9:7, VfL Edewecht IV – FC Rastede V 1:9.

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.