• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Jeddeloh vor schwerer Aufgabe

14.11.2015

Jeddeloh Mit einem echten Brocken bekommen es die Oberliga-Fußballer vom SSV Jeddeloh an diesem Sonntag zu tun: Dann spielt die Mannschaft von SSV-Trainer Olaf Blancke um 14 Uhr beim Tabellenzweiten SVG Göttingen.

„Das ist ein hammerharter Gegner“, sagt Blancke, der sich auch des kleinen Abwärtstrends seines Teams bewusst ist. Zuletzt kassierten die Jeddeloher eine 4:8-Niederlage gegen den VfL Osnabrück II. „Göttingen ist bislang ungeschlagen“, weiß der SSV-Coach. „Es wird eine ganz schwere Aufgabe.“

Nach einem Abschlusstraining am Sonnabendmittag gehe es am Sonntag bereits um kurz nach 8 Uhr los nach Göttingen. „Das ist natürlich eine Belastung und auch die längste Auswärtsfahrt“, meint Blancke. Dennoch sei das eine „Nebensächlichkeit“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Hauptaugenmerk der Partie liege auf der Defensive, gibt Blancke vor: „Wir wollen richtig gut in der Abwehr stehen und möglichst wenig Chancen zulassen.“ So lange wie möglich solle das Unentschiedengehalten werden. Dann bekäme auch sein Angriff genug Chancen, ein Tor zu machen, meint der Jeddeloher Trainer.

Dabei muss Blancke auf zwei Stammspieler verzichten. Shaun Minns fehlt mit Rückenproblemen und Stammkeeper Dennis Evers fällt für circa drei Wochen aus. „Er hat sich beim letzten Spiel eine Rippe gebrochen“, berichtet Blancke. Zudem ist auch Mark Kwarteng mit einer Bänderverletzung im Fuß nicht dabei.

Der SSV-Coach ist dennoch zuversichtlich. „Jede Serie reißt einmal“, sagt er über den Gegner. Die von Göttingen vielleicht schon an diesem Sonntag. Blancke: „Das muss unser Ziel sein.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.