• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Oberliga: Jeddeloher drehen die Partie zum Sieg

22.09.2014

Jeddeloh Die Zuschauer in Jeddeloh mussten diesmal lange warten, bevor die heimischen SSV-Fußballer dann doch noch zuschlugen. Mit dem verdienten Ausgleich zum 1:1 in der 75. Minute durch den zuvor eingewechselten Mario Fredehorst nahm die Partie gegen den FC Egestorf-Langreder doch noch die Wendung hin zu einem Sieg der Gastgeber.

Der 3:1-Erfolg war der siebte Sieg der der Mannschaft in der Oberliga hintereinander. Jeddeloh behauptete damit seine Tabellenführung. Aber es war ein hartes Stück Arbeit. „Egestorf-Langreder war die bisher stärkste Mannschaft, die sich bei uns vorgestellt hat“, meinte hinterher SSV-Coach Olaf Blancke. Er war natürlich heilfroh und erleichtert über den Sieg. Bis zur 75. Minute war das Konzept der Gäste gut aufgegangen. Jeddeloh war insbesondere in der ersten Hälfte nicht so zwingend wie sonst gewohnt. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr des SSV in der 25. Minute führte zum 0:1. Egestorfs Torjäger Thorben Schierholz traf.

Nach der Pause ließen die Gäste den SSV kommen und verlegten sich auf Konter. Zweimal parierte Torhüter Dennis Evers prächtig und bewahrte sein Team vor einem noch höheren Rückstand. Das auf schnelle Kombinationen angelegte Offensivspiel der Jeddeloher brachte dann aber doch noch den gewünschten Erfolg. Mario Fredehorst löste sich zum richtigen Zeitpunkt nach vorne und traf zum viel umjubelten Ausgleich. Nicht einmal eine Minute später schaffte Keven Oltmer per Hackentrick die Führung. Jetzt brodelte es in der 53-Acht-Arena. Endgültig alles klar machte in der 85. Minute der ebenso wie Fredehorst kurz zuvor eingewechselte Kito Danylo mit seinem Tor zum 3:1. Die Gäste mussten sich geschlagen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Mannschaft hat in dieser Saison die Moral und Qualität, auch wenn es mal nicht so hundertprozentig läuft, zurückzukommen und zu gewinnen“, lobte Blancke. Dem pflichtete Mannschaftsführer Ansgar Schnabel bei. „Wir haben immer an unsere Chance geglaubt, auch wenn es diesmal etwas schleppend lief.“ Vor allem der Ausfall von Alex Baal machte sich bemerkbar. Am Sieg des Spitzenreiters am Ende aber gab es nichts zu deuteln.

SSV Jeddeloh: Evers – Harings, Riebau (83. Danylo), Riedesel, Schnabel, Thalmann (68. Fredehorst), Leo Baal, Oltmer, Kasper, Bertram (90. Müller), Bennert.

Tore: 0:1 Schierholz (25.), 1:1 Fredehorst (75.), 2:1 Oltmer (76.), 3:1 Danylo (85.).


Mehr Bilder unter   www.fupa.net/nordwest.de 
Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.