• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: JSG-Mädchen gelingt mit 6:0-Sieg furioser Saisonstart

01.09.2016

Ammerland Sieg, Remis und Niederlage hießen die Ergebnisse der Ammerländer Jugendfußballteams auf Bezirksebene.

B-Junioren: JSG Apen/Augustfehn/Gotano - TSV Ganderkesee 2:2. Im ersten Heimspiel eroberten die Gastgeber spät einen Punkt. In der Nachspielzeit der zweiten Hälfte köpfte Jonas Wiemkes das 2:2. Zufrieden zeigte sich das JSG-Trainerteam: „Auf dieses Spiel können wir aufbauen. Als Mannschaft brauchen wir sicherlich noch ein paar Spiele, bevor die Kombinationen funktionieren und die Laufwege stimmen“, sagte Uwe Rastedt.

Fußball

B-Junioren, Bezirksliga

JSG Apen/Augustfehn/Gotano - TSV Ganderkesee 2:2 (1:2)

JSG: Janßen - Ammen (16. Hagedorn), Dierks (31. Wiemkes), Gallo, Hobbie, Jan-Erik Oltmanns, Wildemann, Niklas Oltmanns, Wermter, Hanneken (34. Krüger), Bahr (32. Cop)

Tore: 0:1 Hilfer (5.), 1:1 Hanneken (13.), 1:2 Dixon (40.+2), 2:2 Wiemkes (80.+1)

SG Friedrichsfehn/Petersfehn - VfL Oldenburg II 2:4 (1:3)

SG: Jauernik - Steenken (41. Grundmann), Scheller, de-Graaff (41. von Seggern), Brumund, Rekitzky, Pfeiffer, Morawietz, Stolle, Bruns (30. Schreiber), Dannehl

Tore: 1:0 Bruns (18.), 1:1/1:2/1:3 Dudaj (25./34./36.), 2:3 Pfeiffer (76.), 2:4 Dudaj (78.)

B-Juniorinnen, Bezirksliga

JSG Ohmstede/Friedrichsfehn - BV Cloppenburg II 6:0 (3:0)

JSG: Lange - Blömer, König, Mersinlioglu (30. Wenzel), Gertenbach, Tuinmann, Heeren (26. Siemer/44. Jäger), Andres, Kutzky, Nawacka, Fleßner

Tore: 1:0 Heeren (17.), 2:0 Fleßner (23.), 3:0/4:0 Mersinlioglu (54./59.), 5:0 Tuinmann (73.), 6:0 Gertenbach (77.)

Bereits in der fünften Minute gingen die Gäste in Führung, ehe Sönke Hanneken in der 14. Minute den Ausgleich erzielte. In der Nachspielzeit konnte der TSV noch einmal in Führung gehen. Im zweiten Durchgang steigerte sich die JSG und verdiente sich den einen Punkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Friedrichsfehn/Petersfehn - VfL Oldenburg II 2:4 (1:3). Nach dem Auftaktsieg setzte es für die SG eine Pleite. Dabei gingen die Ammerländer in der 18. Minute durch Simon Bruns in Führung. Dann zeigte jedoch Oldenburgs Valon Dudaj seine Klasse und drehte das Spiel mit drei Treffern in der ersten Hälfte.

In der Schlussphase der Partie kamen die Gastgeber noch einmal heran, Fabian Pfeiffer traf vier Minuten vor dem Ende zum 2:3. Jegliche Hoffnung auf einen Punkt wurde jedoch nur zwei Minuten später durch Dudajs vierten Treffer wieder zerstört.

B-Juniorinnen: JSG Ohmstede/Friedrichsfehn - BV Cloppenburg II 6:0 (2:0). Zum Auftakt sorgte die JSG gleich für eine deftige Überraschung. Eigentlich hatte Peter Schaal aus dem Trainerteam eine enge Partie vorausgesagt. Am Ende fegte die JSG die Gäste aber deutlich mit 6:0 vom Platz: „Wir waren auch überrascht, wie deutlich das Ergebnis war. Wir waren zwar spielbestimmend. Bis zum 4:0 war die Partie aber eng.“

Tomke Heeren und Carolin Fleßner hatten die Gastgeberinnen in der ersten Hälfte in Führung gebracht, Ilayda Mersinlioglu legte in der 54. Minute das 3:0 nach. Bis dahin spielten beide Teams gut mit. Der BVC verschoss sogar einen Elfmeter, durch den die Partie hätte nochmal eng werden können. Doch dann machten Mersinlioglu, Sophie Tuinmann und Marie Gertenbach den Sieg perfekt.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.