• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Jugend beeindruckt mit großen Erfolgen

31.07.2012

LEUCHTENBURG Der Klootschießer- und Boßelerverein Leuchtenburg blickt auf die größten Erfolge seiner Aktiven bei den Einzelmeisterschaften auf Kreis-, Landes- und FKV-Ebene zurück. 1. Vorsitzender Gerold von Essen würdigte die tollen Leistungen bei den Wettbewerben und überreichte als Anerkennung für die Erfolge ein kleines Präsent.

Besonders hervorzuheben ist, dass drei der vier Teilnehmer des KBV Leuchtenburg bei den FKV-Meisterschaften aus dem Jugendbereich stammen. Einmal mehr wird hier deutlich, wie die hervorragende Jugendarbeit des Jugendbetreuerteams um Heiner Wortmeyer und Gerold Munderloh Früchte trägt, so von Essen.

Während der Meisterschaften freute sich das Betreuerteam über weitere Unterstützung aus den Kreisen der Aktiven des KBV. Insbesondere Jan-Gerd Wemken war bei allen Meisterschaften als Betreuer vor Ort und feuerte die Jugendlichen in gewohnter Manier an. Auch weitere Aktive unterstützten die Jugendlichen und das Betreuerteam bei den Meisterschaften.

Am erfolgreichsten präsentierte sich vom KBV Leuchtenburg Felix Quathamer aus der männlichen Jugend D. Ging es bei den Kreismeisterschaften mit einem vierten Platz in der Holz-Disziplin und einem zweiten Platz in der Gummi-Disziplin noch etwas verhalten los, so startete Felix Quathamer bei den Landes- und FKV-Meisterschaften richtig durch. Auf der Strecke des Kreisverbandes Butjadingen wurde er mit der Gummikugel sowohl Landesmeister als auch eine Woche später FKV-Meister.

Jannis von Waaden belegte in der Jugend C bei den Kreismeisterschaften mit der Holzkugel den zehnten Platz und mit der Gummikugel den dritten Platz. Letzteres reichte, um ebenso bei den Landesmeisterschaften an den Start gehen zu können. Hier wurde Jannis von Waaden mit nur 13 Metern Rückstand Vize-Landesmeister mit der Gummikugel. Bei den anschließenden FKV-Meisterschaften reichte es für ihn zum sechsten Platz.

Niels Martens wurde in der Jugend C mit der Holzkugel mit 43 Metern Vorsprung Kreismeister. Mit der Gummikugel reichte es zu Platz fünf. Bei den Landesmeisterschaften verfehlte er dann um 16 Meter knapp den Landesmeistertitel und wurde letztlich Vize-Landesmeister mit der Holzkugel. Bei den anschließenden FKV-Meisterschaften konnte Niels Martens den fünften Platz erreichen.

In der Altersklasse der Frauen II stellte Irene Bolles einmal mehr ihre hervorragende Form unter Beweis. Sie wurde mit der Gummikugel Kreismeisterin und mit der Holzkugel Vize-Kreismeisterin. Irene Bolles errang bei den Landesmeisterschaften den zweiten Platz mit der Gummikugel. Dieser Erfolg berechtigte gleichzeitig zur Teilnahme an den FKV-Meisterschaften, wo sie mit dem vierten Platz eine tolle Saison abrundete.

In der Altersklasse der Männer IV zeigte Karl-Heinz Dirks sein Können und wurde Kreismeister mit der Holzkugel. Aus persönlichen Gründen konnte er jedoch nicht bei den Landes- und FKV-Meisterschaften an den Start gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.