• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Jugendturnier lockt zum 40. Mal nach Westerstede

10.12.2015

Westerstede Einmal im Jahr wird die Brackenhoff-Sporthalle in Westerstede zur großen Bühne für Nachwuchs-Tischtennisspieler aus Nah und Fern. An diesem Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. Dezember, lädt die TSG Westerstede bereits zum 40. Mal zu ihrem internationalen Turnier ein.

In der Vergangenheit kamen regelmäßig mehrere hundert Spieler in die Kreisstadt, um sich an den Tischtennisplatten zu messen. Steffen Weiers vom TSG-Organisationsteam betont, dass man auch in diesem Jahr wieder auf das Bewährte setzt: „Wenn alles gut funktioniert, brauchen wir nichts verändern.“ Erneut ins Programm haben es aber die U-22-Spielklassen geschafft, die am Sonnabend ab 15 Uhr ausgespielt werden. Einzig die bisher dürftigen Anmeldezahlen sorgen bei der TSG für Sorgenfalten. „Wir sind es aber gewohnt, dass die meisten Anmeldungen immer erst sehr spät einlaufen“, erklärt Weiers.

Eröffnet wird das Turnier mit den Wettkämpfen der Schülerinnen und Schüler A (Jahrgang 2001 und jünger) sowie der Schülerinnen und Schüler C (Jahrgang 2005 und jünger), die am Sonnabend ab 10 Uhr ausgetragen werden. Die Spieler der Altersklassen Mädchen und Jungen (Jahrgang 1994 bis 2000) sowie der U22 greifen um 15 Uhr zum Schläger.

Einen Tag später beginnen die Wettkämpfe mit dem Turnier der Schülerinnen und Schüler B (Jahrgang 2003 und jünger) um 9.30 Uhr. Zum Abschluss spielen ab 12.30 Uhr die Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1998 und jünger.

An beiden Wettkampftagen kümmert sich das 15 Mitglieder starke Helferteam der Westersteder Tischtennissparte um das Wohlbefinden der Spieler und Betreuer. „Die Vorfreude ist auf jeden Fall wieder, wie eigentlich in jedem Jahr, riesengroß bei uns im Helferteam“, freut sich Weiers auf die Turniere.

Weitere Nachrichten:

TSG Westerstede