• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

D-JUNIOREN: Kickers Wahnbek Hallenmeister

25.02.2008

AUGUSTFEHN Als stärkste Mannschaften kristallisierten sich schon früh der TuS Ofen und Vorjahresmeister Kickers Wahnbek heraus. Bei der Endrunde der besten sechs Ammerländer Fußball-D-Juniorenteams in der Augustfehner Sporthalle ging es spannend zur Sache. Neben Wahnbek und Ofen waren noch mit dabei: TuS Lehmden, VfL Ede-wecht III, Klein Scharrel II und FSV Westerstede IV.

Das drittletzte Spiel führte Kickers Wahnbek und den TuS Ofen zusammen. Beide Mannschaften hatten bis dahin alle Spiele gewonnen. Ofen musste allerdings gewinnen, da Wahnbek mehr Tore erzielt hatte. Nach zwei Minuten ging Kickers Wahnbek mit 1:0 in Führung. Aber der TuS Ofen ließ sich nicht beirren und erzielte kurz danach den Ausgleich zum 1:1. Ofen spielte mit hohem Einsatz und versuchte alles, um den Siegtreffer zu erzielen. Dabei zeichnete sich Wahnbeks Torhüter mehrfach aus und zeigte tolle Paraden. Den Wahnbekern boten sich immer wieder Gelegenheiten zu gefährlichen Kontern.

Nach neun Minuten überwandt ein Ofener Angreifer den Kickers-Torwart mit einer Bogenlampe, doch ein Abwehrspieler köpfte den Ball von der Torlinie zurück ins Feld. Einen strammer Schuss in der zehnten Minute hielt der Keeper aus Wahnbek. Damit hielt er auch seinen Kasten sauber, sicherte seiner Mannschaft das Unentschieden und die Hallenkreismeisterschaft. Der erste Jubel fiel anfangs noch verhalten aus, zu erschöpft waren beide Teams.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alle Spiele wurden von den Schiedsrichtern Julia Schröder, TV Elmendorf, und Otto Griesel, SG Hüllstede, sicher geleitet. Uwe Schütte, stellvertretender Vorsitzender des NFV-Kreises Ammerland, lobte bei der Siegerehrung das faire Verhalten von Spielern und Betreuern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.