NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Löwen für Aufwand belohnt

26.01.2017

Rastede Zwei Tage Hallenfußball pur gab es am Wochenende beim FC Rastede. Bereits zum zehnte Mal richtete die Jugendfußballabteilung den Hallensoccer-Cup aus und namhafte Teams – nicht nur aus der Region – folgten der Einladung.

Nach zwei anstrengenden Tagen zeigte sich Turnierkoordinator Holger Höft aber zufrieden: „Für viele der teilnehmenden Mannschaften war unser Hallensoccer-Cup erneut der Höhepunkt der Hallensaison. Allen Beteiligten ist wieder ein großes Turnier gelungen, das Spieler, Trainer und Eltern so schnell nicht vergessen werden.“

Hallenfußball

Hallensoccer-Cup in Rastede, D-Junioren

Champions League: 1. VfB Oldenburg 2. SV Drochtersen Assel

3. LTS Bremerhaven

4. TSV Havelse

5. VfL Oldenburg

6. SV Werder Bremen

7. JFV Heeslingen

8. FC Rastede

Europa League: 1. JFV Calenberger Land 2. TuS Eversten

3. Rot-Weiß Visbek

4. OSV Hannover

5. BSC Freiberg

6. FC Zetel

7. SV Arminia Hannover

8. JFV Varel

Bester Spieler: Keanu Rogmann (VfB Oldenburg)

Torschützenkönig: Keanu Rogmann (VfB Oldenburg)

Bester Torhüter: Jannis Leinweber (VfB Oldenburg)

C-Junioren

Champions League: 1. SV Eichede

2. JFV Calenbergerland

3. Eintracht Norderstedt

4. TuS Komet Arsten

5. JFV Nordwest

6. JFV Bremerhaven

7. VfL Oldenburg

8. BSV Kickers Emden

Europa League: 1. Berliner SC

2. Eimsbüttler TV

3. TSV Pattensen

4. SV Arminia Hannover

5. Niendorfer TV Hamburg

6. TSV Havelse

7. HHC Hardenberg

8. FC Rastede

Bester Spieler: Paul Kaiser (Eintracht Norderstedt) .

Torschützenkönig: Pino Ballenstedt (SV Arminia Hannover)

Bester Torhüter: Mattis Meißner (FC Rastede)

Weitere Ergebnisse finden Sie online unter http://fcrastede2000.de/hallensoccercup/

Doch nicht nur die zwei Spielfelder in einer Halle sorgten für große Augen. Auch das das Media-Center, das wieder über zwei LCD-Bildschirme alle Ergebnisse, Tabellen und Fotos aus der Halle im Foyer präsentierte, kam bei den Gästen gut an. Ein großes Dankeschön richtete Höft auch an die Schiedsrichter Horst Kowalski, Tilmann Räker, Marcel Dahl, Bennet Thieß-Voogd, Rene Teske, Jerome Jeyczyk, Ingo Würdemann und Jarik Mayer, die für einen reibungslosen Ablauf der fairen Partien sorgten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Positiv sahen die Gastgeber auch die eigene Leistung an, auch wenn es nicht zum ganz großen Wurf langte. „Wir können wirklich stolz auf die Mannschaften sein“, gab Höft zu. Die D-Junioren schafften als erstes Rasteder Team überhaupt in der Turniergeschichte den Sprung in die Champions-League. In teils engen Partien hatten die jungen Löwen das Glück aber nicht auf ihrer Seite, so dass es nur zum achten Platz bei den stärkeren Teams reichte. Am späterem Turniersieger, dem VfB Oldenburg, führte aber kein Weg vorbei. Nicht nur, dass die Oldenburger das Endspiel mit 5:0 gegen den SV Drochtersen Assel für sich entschieden. Auch alle drei Auszeichnungen für den besten Spieler, besten Torhüter und den Torschützenkönig gingen an die Kicker vom Marschweg.

Bei den C-Junioren setzte sich der SV Eichede aus Schleswig-Holstein mit 3:1 gegen den JFV Calenberger Land durch. Für die Rasteder lief am Samstag wenig zusammen. Trotz einiger guter Auftritte reichte es in der Europa League am Ende nur für den achten Platz.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.